Superbanner
 

Meine Welt (New Edition)

Yvonne Catterfeld



Meine Welt (New Edition)
Interpret(en) Yvonne Catterfeld
Label RCA / Sony Music Domestic
Vertrieb Sony Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Produktionsland Deutschland
Auslieferung KW 2003/49
Bestellnummer 76 56951-2
EAN-Code
0828765695121
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2004/13KW 2004/12KW 2004/11KW 2004/10KW 2004/09
Rang 7281556555
Höchste Position: Rang 1 in KW 2003/24
nach oben Daten zum Titel
Edelmetall 1-fach Platin
Label RCA / Sony Music Domestic
Vertrieb Sony Music
Produktionsland Deutschland Deutschland
Bestellnummer 76 56951-2
EAN-Code
0828765695121
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2003/49
nach oben K�nstler
Interpret(en) Yvonne Catterfeld
nach oben MusikWoche-Kritik

Herausragende Stimme, eingängige Songs: Das Debütalbum von Yvonne Catterfeld ist vielfältig - aber brav.

Beim Wettbewerb "Stimme 2000" beeindruckte der "GZSZ"-Star Yvonne Catterfeld die Jury, denn ihr Organ reicht über vier Oktaven. Von den vielen Soap-Sängerinnen hat sie damit die besten Voraussetzungen für eine ernst zu nehmende Musikkarriere.

Ihr Debütalbum besticht vor allem durch Ernsthaftigkeit: mehr Soul als Pop, wenn auch an manchen Stellen mit einem zu energischen Dance-Beat unterlegt. Dafür umso geschulter und hervorstechend ist ihre warme, ausdrucksstarke Stimme. Musikalisch wurde Catterfeld bereits seit Beginn ihrer Karriere von Udo Lindenberg unterstützt, der sie auch auf ihrem Debüt im Song "Niemandsland" begleitet. Außerdem finden sich ein Duett mit Laith Al-Deen ("Die Welt Steht Still") und eine Cover-Version von Ideals NDW-Klassiker "Blaue Augen" auf der CD (ob der Pop-R'n'B-Stil den Urhebern gefällt, ist allerdings zu bezweifeln).

Leider klingt die Produktion ganz allgemein betrachtet sehr glatt und brav - beinahe so, als hätte man Yvonne Catterfeld ein Sauberfrau-Image aufdrücken wollen, das ihrer Stimme in Wahrheit gar nicht entspricht. Die Akustik-Gitarre hätte beispielsweise ruhig öfter zum Zug kommen können. Die eingängigsten Songs sind "Niemand" und "Manchmal". Großes Lob: Yvonne Catterfelds Liebeslieder kommen ohne übermäßige Rührseligkeit aus.

Quelle: musikwoche.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner