... You

Sasha



... You Großansicht
Interpret(en) Sasha
Label wea
Vertrieb Warner Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Auslieferung KW 2000/18
Bestellnummer 857 382 727-2
EAN-Code
0685738272723
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2001/10    
Rang 90    
Höchste Position: Rang 90 in KW 2001/10
nach oben Daten zum Titel
Label wea
Vertrieb Warner Music
Bestellnummer 857 382 727-2
EAN-Code
0685738272723
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 1 CD (Longplay)
MusikWoche besprochen in Heft Nr.: 2000/18
Auslieferung KW 2000/18
nach oben K�nstler
Interpret(en) Sasha
nach oben MusikWoche-Kritik

Botschaften mit Tiefenwirkung

Mit Singles wie "If You Believe" und "I Feel Lonely" sowie seinem Debütalbum "Dedicated To..." avancierte Sasha zu einem der erfolgreichsten Newcomer der vergangenen Jahre. Auf "... You" begeistert er abermals mit eindringlichen Popsongs.

Der Sänger eröffnet sein zweites Album mit "Let Me Be The One", der aktuellen Single-Auskopplung. Bereits bei diesem Song wird deutlich, dass Sasha in den 18 Monaten seit der Veröffentlichung seines inzwischen mit Platin ausgezeichneten Debütalbums noch eine Menge dazu gelernt hat. In den insgesam elf Stücken, erneut produziert von Grant Michael B. und Pomez Di Lorenzo, überzeugt er mit einer unschlagbaren Mischung aus einfühlsamen Melodien, entspannt fließenden Grooves und samtweichen Harmonien. Vor allem in Stücken wie dem mit funkigen Rhythmen unterlegten "Something Stupid" und im Song "Love Is All Around", einer Soul-Ballade der Extraklasse, setzt Sasha mit seiner wandlungsfähigen Stimme immer wieder markante Akzente. Dank der ausgefeilten Arrangements klingen die neuen Songs noch lebendiger und auch eine Spur kommerzieller - die mit eleganten Bläern ausgestattete Nummer "Chemical Reaction" und der mit leckeren Disco-Klängen angereicherte Titel "Club C'est La Vie" belegen das nachhaltig. Darüber hinaus ist die stilistische Bandbreite im Vergleich zum Debüt deutlich größer geworden. So überrascht Sasha, den die Deutsche Phono-Akademie am 9. März mit dem Echo-Nachwuchspreis auszeichnete, auch schon mal mit schleppenden Beats wie in "Don't You Forget Me" oder mit dezent eingestreuten Elementen aus Rhythm & Blues und Klassik-Pop wie in "Owner Of My Heart". Mit "... You" wird er jedenfalls mühelos an den enormen Erfolg seines Debütalbums anknüpfen.

Quelle: musikwoche.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner