Sky_left
Superbanner
 

Beautiful Life

Rick Astley

Beautiful Life Großansicht
Interpret(en) Rick Astley
Label BMG
Vertrieb Warner Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Auslieferung KW 2018/28
Bestellnummer 405053839550
EAN-Code
4050538395501
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2018/33KW 2018/32KW 2018/31  
Rang 744740  
Höchste Position: Rang 40 in KW 2018/31
nach oben Daten zum Titel
Label BMG
Vertrieb Warner Music
Bestellnummer 405053839550
EAN-Code
4050538395501
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2018/28
nach oben Künstler
Interpret(en) Rick Astley
nach oben MusikWoche-Kritik

Mit seinem Comebackalbum, "50", landete Rick Astley 2016 auf Platz 21 der Offiziellen Deutschen Charts. Nun legt der Sänger nach und präsentiert mit "Beautiful Life" eine der besten Platten seiner Karriere.

2018 schlägt Rick Astley ein neues Kapitel seiner Karriere auf. Auf "Beautiful Life" hat er jeden Song selbst komponiert und produziert sowie jedes Instrument selbst eingespielt. Der Musiker blickt in den zwölf Songs auf ein erfülltes Leben zurück und feiert seine Musikleidenschaft. "Bis hierher war es ein sehr schönes Leben", erklärt Astley. "Obwohl es absolut nicht so angefangen hat. Ich musste harte Zeiten durchmachen, Doch heute gibt es so viel, für das ich tief dankbar bin. Wie viele Menschen bekommen die Chance, ihre Träume zu leben? Und das nicht nur einmal, sondern gleich zweimal?".

Für Rick Astley spielte die Musik in seinem Leben schon immer eine herausragende Rolle, auch wenn er sich 1993 erst einmal ganz seiner Familie widmete. "Ich hatte damals einfach genug. Wobei ich niemals meine Leidenschaft für die Musik verloren habe. Ich hatte nur die Nase voll vom geschäftlichen Teil." Nach einer langen Auszeit meldete sich Rick Astley 2016 mit "50" zurück, seinem "Midlife-Crisis-Album", wie er es selbst beschreibt. "Statt mir eine Harley Davidson zuzulegen, habe ich lieber ein neues Album gemacht." Der Erfolg gab ihm recht. Mehr als 400.000 Exemplare setzte er davon weltweit ab. Und nun folgt mit "Beautiful Life" der nächste Teil seiner musikalischen Reise.

"Ich bin zurückgekehrt in mein kleines Homestudio, in dem ich immer Zuflucht suche. Eigentlich habe ich nur mit ein paar Ideen herumgespielt. Doch bevor man es so richtig realisiert hat, steckt man schon in den Aufnahmen zu einer neuen Platte." Auf Mistreiter verzichtet er dabei komplett. "Ich würde niemals von mir behaupten, der beste Musiker der Welt zu sein. Aber ich kann ein wenig von allem und ich weiß, wie man aus den Dingen den besten Klang herauskitzelt. Ich spielte mit der Idee, Co-Autoren und einen Produzenten mit ins Boot zu holen, um einen Gang hochzuschalten. Doch andererseits wollte ich mir beweisen, dass ich es immer noch auf eigene Faust hinbekomme."

Diesen Beweis liefert Rick Astley in Form von Songs wie "Chance To Dance", "She Makes Me" oder der geschmeidigen Midtempo-Hymne "Every Corner". "Die Songs erfüllen genau ihren Zweck", ist sich der Musiker sicher. "Sie funktionieren, wie sie funktionieren sollen und sie sagen genau das aus, was sie aussagen sollen."

Norbert Schiegl

Quelle: musikwoche.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right