12 Punkte! Song Contest Siegertitel

Nicole

12 Punkte! Song Contest Siegertitel Großansicht
Interpret(en) Nicole
Label Telamo
Vertrieb Warner Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Schlager & Volk
Produktionsland Deutschland
Auslieferung KW 2017/15
Bestellnummer -

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2017/22KW 2017/21KW 2017/20KW 2017/19KW 2017/18
Rang 7177554918
Höchste Position: Rang 18 in KW 2017/18
nach oben Daten zum Titel
Label Telamo
Vertrieb Warner Music
Produktionsland Deutschland Deutschland
Bestellnummer -
Genre Schlager & Volk
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2017/15
nach oben Künstler
Interpret(en) Nicole
nach oben MusikWoche-Kritik

Der historische Sieg beim Grand Prix De La Chanson 1982 in Harrogate war ein Schlüsselmoment in ihrer Karriere. Nicole hat ihren damaligen Siegersong, "Ein bisschen Frieden", immer gesungen und damit auch den Stellenwert des europäischen Sangeswettbewerbs als Instrument der Völkerverständigung hochgehalten.

Beflügelt von diesem Geist hat sie nun - 35 Jahre nach ihrem Triumph - ein Album aufgenommen, auf dem sie neben ihrem eigenen Lied elf weitere ESC-Siegertitel auf Deutsch interpretiert. An ihrer Seite standen dabei wieder ihre Produzenten und Kreativpartner Giorgio und Martin Koppehele (Lichtmond, Alan Parsons, Midge Ure). Gemeinsam haben sie alle Songs dezent modernisiert, ohne dabei etwas vom ESC-Feeling zu verlieren.

Bemerkenswert ist dabei das breite stilistische Spektrum, das Nicole und ihre Kreativpartner sich vorgenommen haben. So beginnt der Reigen mit dem Abba-Klassiker "Waterloo", aber auch Songs wie "Merci Chérie" von Udo Jürgens" oder "Ding-A-Dong" von Brotherhood Of Man finden sich auf dem Album. Besonders die deutschen Texte führen dazu, dass man als Zuhörer bei Songs, die man zuvor vor allem in den internationalen Fassungen kannte, mitunter einen neuen Zugang finden kann.

Gleichzeitig zeigen die deutschen Interpretationen, dass gerade die Texte in Nicoles Muttersprache den universalen Geist der Songs offenbaren. Dabei hat sich Nicole selber als Textdichterin der neuen Fassungen hervorgetan und etwa für "Euphoria" (im Original von Loreen) oder "Only Teardrops" (von Emmelie De Forest) die Übertragungen verfasst hat.

Ein weiterer Pluspunkt des Albums liegt in den liebevollen Duetten, die im Bonusteil der CD versammelt sind. So hat Nicole "Fly On The Wings Of Love" mit den Originalinterpreten, den Olsen Brothers, aufgenommen, und für Toto Cutugnos Europa-Hymne "Insième" mit Hape Kerkeling einen kongenialen Partner gefunden. Zudem erklärt sie einem sehr persönlichen Track-By-Track-Kommentar, was ihr die jeweiligen Songs bedeuten.

Deswegen bringt es Peter Urban, die deutsche ESC-Stimme, in seinen liebevollen Liner Notes, auf den Punkt, wenn man "12 Punkte" als, wie er schreibt, Nicoles "Liebeserklärung" an den Sangeswettstreit verstehen sollte. Eine Liebeserklärung, die ihrerseits viel Liebe erfahren wird.

Dietmar Schwenger



Quelle: musikwoche.de

nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right