Superbanner
 

Küssen kann man nicht alleine

Max Raabe

Küssen kann man nicht alleine Großansicht
Interpret(en) Max Raabe
Label Palast / Decca / UMI
Vertrieb Universal Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Unterhaltung, Mus., Chan.
Produktionsland Deutschland
Auslieferung KW 2011/04
Bestellnummer 275 539-5
EAN-Code
0602527553955
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2013/05KW 2012/07KW 2012/06KW 2012/02KW 2012/01
Rang 9280847166
Höchste Position: Rang 3 in KW 2011/12
nach oben Daten zum Titel
Edelmetall 1-fach Platin
Label Palast / Decca / UMI
Vertrieb Universal Music
Produktionsland Deutschland Deutschland
Bestellnummer 275 539-5
EAN-Code
0602527553955
EAN-Code anzeigen
Genre Unterhaltung, Mus., Chan.
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2011/04
nach oben K�nstler
Interpret(en) Max Raabe
nach oben MusikWoche-Kritik

Mit seinem Palast Orchester widmete sich der Sänger bisher vor allem dem Liedgut der 20er- und 30er-Jahre. Auf seinem neuen Album, "Küssen kann man nicht alleine", entstanden in Zusammenarbeit mit Annette Humpe (Ich+Ich) und dem Arrangeur Christoph Israel, nähert sich Max Raabe jetzt jedoch vorsichtig der Popmusik an und überzeugt auf ganzer Linie.

Seine gesanglichen Manierismen hegt und pflegt Max Raabe auch auf "Küssen kann man nicht alleine". Und das ist auch gut so, denn gerade dadurch bewahrt sich der ausgebildete Bariton seine Unverwechselbarkeit. Dass er immer mal wieder gern über den musikalischen Tellerrand hinausblickt, hat er in den vergangenen zwei Jahrzehnten oft bewiesen.

Doch so weit wie diesmal hat sich Max Raabe noch nie von seinen Wurzeln entfernt. In den zwölf Songs auf "Küssen kann man nicht alleine" erweist er sich, kongenial unterstützt von Annette Humpe und Christoph Israel, dem langjährigen Pianisten des Palast Orchesters, einmal mehr als begnadeter Entertainer, der die Texte - die meisten handeln von der Liebe in allen denkbaren Schattierungen - mit gewohnt lässiger Professionalität vorträgt.

Aus diesem heiter-melancholischen Spektrum ragen vor allem Songs wie "In geheimer Mission" und der humorvoll-funkelnde Titel "Ich bin nur wegen Dir hier" heraus. Doch auch mit dem Titelsong "Küssen kann man nicht alleine" oder "Mit Dir möchte ich immer Silvester feiern" liefert das Trio Unterhaltung auf höchstem Niveau ab, garniert mit einer Portion Humor und Ironie.

Norbert Schiegl

Quelle: musikwoche.de

nach oben Pressetext

Man muss sich das so vorstellen: Eines Tages, Ende 2008, ruft Annette Humpe bei Max Raabe an. Die beiden kennen sich damals noch gar nicht lange, ein paar Monate. Annette sagt, ihr sei kürzlich eine Songzeile eingefallen, eine gute Songzeile, so gut, und gleichzeitig so wahr, also, man wundert sich, dass noch keiner darauf gekommen ist. Die Zeile heißt: "Küssen kann man nicht alleine". Das klinge doch wie ein Chansontitel aus den 20ern. Das klinge doch wie - Max Raabe!??Jetzt gibt es also dieses Album. Annette Humpe hat es produziert, Max Raabe und Annette haben zusammen die Songs geschrieben. Seit 25 Jahren macht Max Raabe Musik, und er hat durchaus schon einige Lieder selbst komponiert, zum Beispiel den großen Erfolg "Kein Schwein ruft mich an", aber noch nie eine ganze Platte. Es ist eine Premiere. Die Zusammenarbeit dieser drei Künstler - Christoph Israel, Arrangeur unter anderem des Palast Orchesters und langjähriger Pianist von Max Raabe, ist der dritte - lag irgendwie in der Luft. Annette Humpe ist mit "Ideal" berühmt geworden, Neue deutsche Welle, mit "Ich + Ich" wurde sie sozusagen ein zweites Mal berühmt, sie hat als Produzentin unter anderem mit DÖF, Rio Reiser und Udo Lindenberg Erfahrungen gesammelt. Wenn jemand auf Deutsch singt, und einen unverwechselbaren Stil besitzt, dann ist das eindeutig ein Fall für Annette Humpe. Mit Max Raabe verbindet sie der gemeinsame Sinn für Ironie, für fein dosierte Zwischentöne, und eine Weltsicht, die man vielleicht "heitere Melancholie" nennen könnte. Vielleicht könnte man diese Weltsicht aber auch völlig anders nennen.

Quelle: Universal

nach oben Mediathek
  • Küssen kann man nicht alleine

    Titel der Audiodatei
    Küssen kann man nicht alleine
    Max Raabe
    Unterhaltung, Mus., Chan.


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner

 
Sky_right