Sky_left
Superbanner
 

Aphrodite

Kylie Minogue

Aphrodite Großansicht
Interpret(en) Kylie Minogue
Label Parlophone
Vertrieb Warner Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Produktionsland Sonstige
Auslieferung KW 2010/26
Bestellnummer 6 42903 2
EAN-Code
5099964290324
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2010/40KW 2010/39KW 2010/38KW 2010/37KW 2010/36
Rang 8293818456
Höchste Position: Rang 3 in KW 2010/29
nach oben Daten zum Titel
Label Parlophone
Vertrieb Warner Music
Bestellnummer 6 42903 2
EAN-Code
5099964290324
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2010/26
nach oben Künstler
Interpret(en) Kylie Minogue
nach oben MusikWoche-Kritik

Drei Jahre nach "X", ihrem letzten Studiolongplayer, gelingt der Sängerin aus Australien mit "Aphrodite" ein großer Wurf. Unter der Regie von Stuart Price (Madonna, Britney Spears, Gwen Stefanie) liefert Kylie Minogue das beste Album ihrer über zwei Jahrzehnte langen Karriere ab und begeistert mit zwölf geschmeidigen Pop-Hymnen.

Nach ihrer überstandenen Krebserkrankung konnte Kylie Minogue mit ihrem vor drei Jahren veröffentlichten Album "X" nicht ganz an alte Erfolge anknüpfen. Der Platte fehlte eine ordnende Hand. Das ist diesmal anders. Stuart Price sorgt bei "Aphrodite" als Executive Producer vom ersten bis zum letzten Song dafür, dass das Album wie aus einem Guss klingt und der Sound auf Kylies stimmliche Fähigkeiten zugeschnitten ist. Er lässt ihr nach wie vor genug Raum für Midtempo-Hymnen wie "Everything Is Beautiful" oder farbenprächtige Dancefloor-Pop-Nummern wie "Put Your Hand Up (If You Feel Love)".

Die Sängerin kehrt mit ihrem elften Longplayer zwar zu ihrem alten Erfolgssound zurück, aber der klingt dank Price absolut zeitgemäß. Statt weiterhin ihr Schicksal zu thematisieren, wie noch auf dem Vorgängerwerk, genießt Kylie Minogue nun ihr Leben wieder in vollen Zügen.

Entsprechend positiv ist die Botschaft von Songs wie "Cupid Boy", der mit elektrisierenden Beats ausgestattet ist, oder der ersten Singleauskopplung, "All The Lovers".

Zu den weiteren Höhepunkten dieses abgeklärten Pop-Meisterwerks zählen neben der Titelnummer "Aphrodite" vor allem der stark an die 80er-Jahre erinnernde, mit einer hymnischen Melodie veredelte Track "Better Than Today".

Norbert Schiegl

Quelle: musikwoche.de

nach oben Mediathek
  • Aphrodite

    Titel der Audiodatei
    Aphrodite
    Kylie Minogue
    Rock & Pop


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner