Best Of

Helene Fischer

Best Of Großansicht
Interpret(en) Helene Fischer
Label Polydor / PIL
Vertrieb Universal Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Schlager & Volk
Produktionsland Deutschland
Auslieferung KW 2010/22
Bestellnummer 6 28723 2
EAN-Code
5099962872324
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2020/03KW 2019/54KW 2019/53KW 2019/52KW 2019/51
Rang 9391868557
Höchste Position: Rang 2 in KW 2011/04
nach oben Daten zum Titel
Edelmetall 10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin10-fach Platin
Label Polydor / PIL
Vertrieb Universal Music
Produktionsland Deutschland Deutschland
Bestellnummer 6 28723 2
EAN-Code
5099962872324
EAN-Code anzeigen
Genre Schlager & Volk
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2010/22
nach oben K�nstler
Interpret(en) Helene Fischer
nach oben MusikWoche-Kritik

Am 14. Mai 2005 trat Helene Fischer zum ersten Mal in Florian Silbereisens Show "Hochzeitsfest der Volksmusik" (ARD) auf. Damals war sie eine Newcomerin ohne eigenes Album. Drei Echo-Auszeichnungen, zwei Goldene Hennen und drei Kronen der Volksmusik später veröffentlicht die deutsche Schlagerqueen ihr erstes Best-of-Album in drei Versionen: als CD, als Doppel-CD mit einer englischen Fassung und als Fanbox, die zusätzlich noch ein Buch mit bislang unveröffentlichten Fotos sowie einen Tischaufsteller enthält.

Drei neue Lieder finden sich in der "Best of"-Kollektion. Sie stammen vom Komponisten Jean Frankfurter und von den Textdichtern Frank Ramond und Tobias Reitz. Die drei Versionen des Albums sollen den Fans helfen, die Zeit bis zur großen Tournee zu überbrücken, die Semmel Concerts ab dem 17. September veranstaltet. Dafür sind bereits 130.000 der 180.000 verfügbaren Tickets verkauft. "Ich bin sehr überrascht über diese Zahlen und freue mich riesig, dass der Vorverkauf so gut läuft", sagt Helene Fischer im Gespräch mit MusikWoche. "Für die dritte Solotournee wurden die großen Hallen ausgewählt, und ich hatte schon Ehrfurcht davor, ob das klappen wird." Doch jetzt könne sie mehr als zufrieden sein, meint sie. Einzelheiten des Programms will die EMI-Künstlerin indes noch nicht verraten, nur soviel: "Wir setzen jetzt bei dieser Tournee noch einmal einen drauf", für Überraschungen sei gesorgt. "Es ist mir wichtig, dass die Fans einen schönen Abend erleben und nicht nur meine Lieder zu hören bekommen." Die größeren Bühnen verlangen allerdings auch mehr Personal auf und hinter der Bühne und bieten zudem neue Möglichkeiten für Showeinlagen, sagt sie.

Mehr als zwei Millionen Tonträger hat Helene Fischer seit ihrem Debütalbum, "Von hier bis unendlich" (2006), bereits verkauft. Doch Glück und Talent allein trugen nicht zu ihrer Karriere bei. Denn sie genoss eine solide Ausbildung an der Stage & Musical School in Frankfurt und musste eine "Ochsentour an Auftritten" bewältigen. Und vielleicht war es Glück, dass sie ihren Manager Uwe Kanthak traf. Der überredete sie, ins Schlagerfach zu wechseln, brachte sie in der Show von Florian Silbereisen unter und stellte den Kontakt zum damaligen A&R-Manager von Electrola, Stefan Ultsch, her, dessen "Hitnoppen" sich auch prompt meldeten. Der Rest ist Geschichte.

Ihren ersten Hit, "Und morgen früh küss ich dich wach", hat sie auch heute noch im Programm. Und warum auch nicht? "Jeder fragt mich, ob ich diesen Titel noch singen kann. Und wenn ich dann höre, wie das Publikum mitsingt, bekomme ich nicht genug davon. Das wird immer besser. So geht es mir eigentlich mit allen meinen Titeln." Da sie nun als Schlagersängerin die großen Hallen füllt, spielt sie in einer Liga mit einer Handvoll Kollegen, die so etwas überhaupt noch schaffen. "Ich habe keine Ahnung, wieso ich live so gut ankomme", gesteht sie. "Ganz wichtig ist, dass ich mein Publikum immer wieder mit neuen Dingen überrasche oder dass ich Lieder präsentiere, die ich liebe, damit die Fans etwas über mich erfahren. Und das ist noch lange nicht ausgeschöpft." Sie biete keine typischen Schlagerkonzerte, sagt sie. Und so bereitet sich Helene Fischer mit der englischen Fassung ihrer Songs nun auch auf eine internationale Karriere vor. Den Anfang macht sie mit einem Konzerttermin in Dänemark: "Es ist schön, dass ich mir den Luxus leisten und schauen kann, ob etwas daraus wird. Es muss zwar nicht unbedingt sein, aber wir nehmen das jetzt mit."

Birgit Schlinger

Quelle: musikwoche.de

nach oben Pressetext

Helene Fischer hat seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums "Von hier bis unendlich" im Februar 2006 über zwei Millionen Tonträger verkauft.

In ihrer einzigartigen Karriere wurden der Künstlerin zahlreiche Gold- und Platin-Auszeichnungen verliehen. Helene Fischer bekam drei ECHO-Awards, zwei mal die GOLDENE HENNE und sie durfte drei mal die KRONE DER VOLKSMUSIK mit nach Hause nehmen.

Am 04. Juni 2010 wird EMI Music Germany Electrola das erste Helene Fischer Best-of-Album mit ihren größten Erfolgshits sowie drei weitere brandneue Songs veröffentlichen. Die erste der komplett neu produzierten Singles heißt "Nicht von dieser Welt" und ist bereits im Radio zu hören.

Neben der Best-of-CD wird es erstmals auch ein englisches Album geben, welches zusammen mit der Best-of-CD in einem Doppel-Album erhältlich sein wird. "The English Ones" enthält 14 ihrer größten Hits in englischer Sprache.

Alle Fans können sich zudem auf eine umfangreiche Fanbox in limitierter Sonderauflage freuen! Darin befinden sich zusätzlich zur Best-of-CD und dem englischen Album ein exklusives Buch mit bislang unveröffentlichten Fotos sowie ein Helene-Fischer-Tischaufsteller! Ein unverzichtbares Highlight für jeden Fan!

Mit dieser Veröffentlichung wird Helene Fischer wie gewohnt einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere setzen.

Quelle: EMI

nach oben Mediathek
  • Best Of

    Titel der Audiodatei
    Best Of
    Helene Fischer
    Schlager & Volk


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner