Bäst Of

Die Ärzte

Bäst Of Großansicht
Interpret(en) Die Ärzte
Label Hot Action
Vertrieb Universal Music
Format 2 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Produktionsland Deutschland
Auslieferung KW 2006/40
Bestellnummer 930 003-2
EAN-Code
4019593000324
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2015/39KW 2008/44KW 2008/43KW 2008/42KW 2008/41
Rang 8882868570
Höchste Position: Rang 1 in KW 2006/43
nach oben Daten zum Titel
Edelmetall 1-fach Platin
Label Hot Action
Vertrieb Universal Music
Produktionsland Deutschland Deutschland
Bestellnummer 930 003-2
EAN-Code
4019593000324
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 2 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2006/40
nach oben K�nstler
Interpret(en) Die Ärzte
nach oben MusikWoche-Kritik

Es gibt "Greatest Hits"-Alben, die in der Regel die bestverkauften Songs einer Band beinhalten. Mit "Best Of"-Compilations schieben Künstler in ihrer Eitelkeit gern ein paar imaginäre Hits nach vorne. Und es gibt ab sofort auch die aller erste "Bäst Of" der Popgeschichte. Ein linguistisches und konzeptionelles Novum, das hoffentlich Schule machen wird. Denn Ärzte-Fans, die bereits alle Alben und Singles ihrer drei Götter besitzen, müssen nicht zwangsläufig zu den zwei randvollen CDs greifen. Es sei denn - und davon ist auszugehen - man möchte nicht auf die Stahlbox verzichten, die beide CDs beinhaltet. Lobenswerterweise werden Fans nicht mit Studio-Outtakes geködert, die als brandneue Tracks verkauft werden. Statt dessen gibt es unter anderem mit "Saufen" und "Ein Lächeln" die besten B-Seiten der Welt. Zwar fehlen Killertracks wie "Lady", "Mein Freund Michael" und "Rod Loves You". Aber gut, die sind vielleicht - aber auch nur vielleicht! - zu offensichtliche Zeichen des exzeptionell guten Geschmacks. Stattdessen fehlt keine der 25 Single-A-Seiten der Ärzte von 1993 bis 2004. Den Anfang macht der blitzgescheite, politische "Schrei nach Liebe", der leider auch 16 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung nichts von seiner Relevanz verloren hat. Das treffsichere Statement zum damaligen politischen Rechtsruck machte die wiedergeborenen Ärzte über Nacht zur monolithischen Pop-Alternative. Bela B. und Farin Urlaub, formvollendet mit Rod Gonzalez. Weil es im Anschluss daran nichts gab, worüber man im Ärzte-Kosmos nicht singen konnte, lieferten die Berliner Unmengen A-Seiten, die Hit-Status verdient hätten, gut ein Dutzend echte Hits und einen Monstersong ab. Klar, dass war "Männer sind Schweine", der Die Ärzte kurzzeitig sogar ballermann- und feuilletonisten-kompatibel machte. Zwei CDs, 50 Songs und den Wunsch, dass es die Alternative Die Ärzte noch lange geben wird, dafür steht die "Bäst Of".

Quelle: musikwoche.de

nach oben Mediathek
  • Bäst Of

    Titel der Audiodatei
    Bäst Of
    Die Ärzte
    Rock & Pop


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner