Foot Of The Mountain

a-ha

Foot Of The Mountain Großansicht
Interpret(en) a-ha
Label a-ha network / We Love Music / PIL
Vertrieb Universal Music
Format 1 CD (Longplay)
Genre Rock & Pop
Produktionsland Sonstige
Auslieferung KW 2009/24
Bestellnummer 270 899-8
EAN-Code
0602527089980
EAN-Code anzeigen

nach oben Charts

Top-100 Longplay Deutschland


Woche KW 2010/13KW 2010/12KW 2010/10KW 2010/09KW 2010/08
Rang 9192999598
Höchste Position: Rang 1 in KW 2009/27
nach oben Daten zum Titel
Edelmetall 1-fach Platin
Label a-ha network / We Love Music / PIL
Vertrieb Universal Music
Bestellnummer 270 899-8
EAN-Code
0602527089980
EAN-Code anzeigen
Genre Rock & Pop
Format 1 CD (Longplay)
Auslieferung KW 2009/24
nach oben Künstler
Interpret(en) a-ha
nach oben MusikWoche-Kritik

1982 gegründet, hat das norwegische Trio weltweit mehr als 70 Millionen Tonträger verkauft. Auf "Foot Of The Mountain", dem neunten Studioalbum, überraschten a-ha mit deutlichen Anklängen an den klassischen Synthiepop-Sound der 80er-Jahre.

Das Trio aus Norwegen meldet sich vier Jahre nach "Analogue" mit einem der stärksten Alben seiner Karriere zurück und relativiert damit die Tatsache, dass das letzten Studiowerk nicht an die alten Erfolge von a-ha anknüpfen konnte. Die deutliche Rückbesinnung auf bewährte Elektroniksounds, eines der früheren Markenzeichen der Band, führt keineswegs zu kreativem Stillstand. a-ha schaffen in Stücken wie "The Bandstand" oder dem Titelsong, "Fool Of The Mountain", der zugleich auch die erste Singleauskopplung ist, den Brückenschlag zwischen zeitgemäßem Songwriting und geschickt platzierten Anklängen an die eigene Vergangenheit.

Vor allem Sänger Morten Harket kredenzt mit seiner markanten Stimme unvergessliche Höhepunkte. Gerade bei ruhigeren Nummern wie der Ballade "Real Meaning" und der melodisch besonders reizvoll inszenierten Hymne "Nothing Is Keeping You Here" sorgt sein eindringlicher Gesangsstil für Gänsehautfeeling. Unterstützt von Produzenten wie Roland Spremberg, Steve Osborne (Placebo, New Order) und Mark Saunders (The Cure) leisten sich a-ha auf "Foot Of The Mountain", keinen einzigen Ausfall und liefern ein bemerkenswert gelungenes Album ab - nicht zuletzt dank hitverdächtiger Songs wie "Mother Nature Goues To Heaven" oder "Riding The Crest".

Norbert Schiegl

Quelle: musikwoche.de

nach oben Mediathek
  • Foot Of The Mountain

    Titel der Audiodatei
    Foot Of The Mountain
    a-ha
    Rock & Pop


nach oben Newsarchiv

Mediabiz Datenbank

News

mehr News

Programmplaner