Superbanner
 

Universal Music International (UMI)

a Division of Universal Music GmbH

Tonträgerfirma


Sven Kilthau-Lander

Sven Kilthau-Lander Großansicht

Geboren: 06.09.1971


Biografie
Geboren am 6. September 1971 in Kellinghusen (Schleswig-Holstein).
Sven Kilthau-Lander schloss seine schulische Karriere 1992 mit dem Abitur an der AVS in Itzehoe ab. Eigentlich war anschließend ein Studium der Systhematischen Musikwissenschaften in Verbindung mit BWL geplant, doch es kam anders: "Statt Theorie zu pauken, ging es gleich in die Welt der Praxis". Ein Nebenjob bei der Madhouse GmbH ging einher mit der Tätigkeit als Werbetexter, Fotograf und Sänger der Band Wild Thing. Den Weg in die Musikbranche ebnete die Mitarbeit in einer Hamburger Special-Promotion/Marketing-Firma im Musiksegment Rock. Im September 1995 stieg Kilthau-Lander dann bei Mercury Records im Hause PolyGram, der heutigen Universal Music GmbH, als Radiopromoter für das Gebiet Süd ein. Ab Februar 1997 übernahm er bei Mercury in Hamburg die Radioleitung, im März 1998 dann die Promotionleitung für Mercury, die später zu Island Mercury wurde. Nach der Umstrukturierung innerhalb Universals stieg er 2003 zum Senior Director Promotion für den Repertoirebereich Island-Zeitgeist innerhalb des Labels Polydor Island auf. Seit April 2004 ist er nun Senior Director Promotion, Publicity & PR der Universal International Division, wo er die Medienbereiche Radio, TV, Presse & Online, sowie die Abteilung Künstler-Promotion-Koordination für alle international bei Universal Music unter Vertrag stehenden Künstler verantwortet.
Ehemalige Positionen
Kontakt

Bei Universal Music International (UMI)

0049/30/5 20 07-23 50 (Durchwahl)
0049/30/5 20 07-3 23 50 (Durchwahl)
sven.kilthau-lander@umusic.com
Newsarchiv

News

mehr News

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Aug. 21

    Pop-Kultur 2019

    Berlin
  • Aug. 28

    SoundTrack_Cologne

    Köln
  • Sep. 06

    IFA Internationale Funkausstellung Berlin 2018

    Berlin
  • Sep. 18

    Reeperbahn Festival 2019

    Hamburg

MusikWoche livepaper ®

 
Sky_right