Universal Music International (UMI)

a Division of Universal Music GmbH

Tonträgerfirma


Jens Winkelmann

Jens Winkelmann Großansicht

Geboren: 09.11.1978


Biografie
Nach 3 Jahren Arbeit als Tourmanager diverser internationaler Bands gründet Jens Winkelmann im Jahr 1998 das DIY/Indie Label "Virgin Suicides", welches das Aushängeschild, die kanadische Band Black Cat No.13 herrvorbringt aus welchen später Death From Above
1979 werden sollten. Die Leidenschaft zur Musik sowie der "Drang" nach Erfolg bringen ihn als Teamassistent sowie später als Merchandise Sales Manager zum Hamburger Label Orbit Records / Home Records. Im Jahr 2003 entscheidet sich Jens Winkelmann eine fundierte kaufmännische Ausbildung nachzuholen und fängt eine Umschulung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien beim hamburger Indiependent Label Lado Musik GmbH an! Dort übernimmt Winkelmann sofort den Posten des International Marketing Managers des primär deutsch-sprachig aufgestellten Labels. Nach kurzzeitiger Beförderung zum A&R Manager bekommen von Winkelmann unter Vertrag genommene Künstler wie The Gossip, Eagle*Seagull, Metric oder Kristoffer Ragnstam eine Plattform auf dem neu geschaffenen Sub-Label Lado für international vermarktbare Themen. Im Spät-Sommer 2006 verlässt Jens Winkelmann die Lado Musik GmbH und wechselt im Oktober zur Warner Music Group. Winkelmann übernimmt bei WSM projektbezogen das Produkt Management für die Casting Show Popstars aus der 2 Monate später die Formation Monrose hervorgeht.

Seit Anfang Januar 2007 ist Jens Winkelmann als Produkt Manager im Pop Department bei der Warner Music Group Germany tätig.
Ehemalige Positionen
Kontakt
Newsarchiv

News

mehr News

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Jun. 17

    Reeperbahn Festival New York 2019

    New York
  • Jun. 27

    Kunst!rasen 2019

    Bonn
  • Jul. 17

    Zelt-Musik-Festival 2019

    Freiburg
  • Aug. 28

    SoundTrack_Cologne

    Köln

MusikWoche livepaper ®