Sky_left
 

Warner Music Central Europe

Tonträgerfirma


Andreas Weitkämper

Andreas Weitkämper Großansicht

Biografie
Geboren: 7. Oktober 1977 in Bochum
Erste Branchenerfahrung sammelte Andreas Weitkämper im Jahre 1998 bei der Promotionagentur Verstärker. Im Anschluss arbeitete er in der Promotion bei der damaligen Rough Trade Records in Herne, bevor er ende 1999 für die Ausbildung zum Kaufmann für audiovisuelle Medien zur BMG nach München wechselte. Ende 2001 startete er bei Sony/ATV Music Publishing in Berlin als Junior Manager A&R, bevor er im Mai 2004 zum Manager A&R aufstieg. Bei Sony/ATV zeichnete er sich u.a. für die Signings Moonbootica, Martin Eyerer, Robot Koch sowie für den weltweiten Subverlagsvertrag mit The Rasmus inklusive "In The Shadows" verantwortlich.
Mitte März 2006 wechselte er als A&R Manager zur Warner Music Group Germany, wo er sich unter anderem für Ville Valo & Natalia Avelon's "Summer Wine", Agnes's "Believe Me", Bonaparte, Jennifer Rostock, BLITZKIDS mvt., Frida Gold, Christian Steiffen, Lindemann, The Hunna, Fünf Sterne Deluxe sowie Robin Schulz verantwortlich zeichnet. Seit Ende 2007 war Andreas Weitkämper A&R Director Warner Music Germany und seit Anfang 2013 ist er A&R Director Warner Music Central Europe. In dieser Funktion trägt er die A&R Hauptverantwortung für das gesamte Domestic-Frontline-Produkt. Dazu zählen unter anderem die Beatsteaks, Peter Fox, Leftboy, 3 PLUSS, Bausa, ZHU, Maxim, Jesper Munk, Matt Gresham, Salvatore Ganacci, AVVAH, VAN HOLZEN, Topic und Mike Singer.
Andreas Weitkämper lebt mit seiner Frau, einem Sohn und einer Tochter in Hamburg.
Quelle: Warner Music Central Europe
Kontakt
Newsarchiv

News

mehr News

Musikcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Sep. 19

    Reeperbahn Festival 2018

    Hamburg
  • Sep. 22

    Anchor Award 2018

    Hamburg
  • Okt. 10

    70. Frankfurter Buchmesse

    Frankfurt am Main
  • Okt. 10

    Music China 2018

    Shanghai (China)