München, 25.09.2017, 14:22  GamesMarkt | Personalien

Wilding geht, Wehler übernimmt Aufgaben

Markus Wilding und Stefan Wehler (v.l.) auf der gamescom 2016 (Archivbild) Großansicht
Markus Wilding und Stefan Wehler (v.l.) auf der gamescom 2016 (Archivbild)  
Stefan Wehler übernimmt bei rcp - remote control productions Aufgaben des bisherigen Communication Directors Markus Wilding. Der verlässt das Unternehmen und wechselt zur Take-Two Interactive Unternehmensfamilie. Wilding stieß vor zwei Jahren zu dem Münchner Produktionshaus rcp. Davor war er viele Jahre in internationaler Verantwortung von das Take-Two-Interactive-Label 2K Games tätig.

Nun zieht es Wilding offenbar zurück in die Take-Two-Familie. Auf Facebook gab er bekannt, ab dem 1. Oktober wieder für den internationalen Spielepublisher zu arbeiten. Details nannte er kaum, nur dass es sich um eine internationale Aufgabe handelt, er aber trotzdem am Münchner Take-Two-Standort arbeiten wird.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Personalien

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner