Eningen, 22.09.2006, 14:54  GamesMarkt

Trinigy zeigt in England Flagge

Der deutsche Middleware-Entwickler Trinigy wird dem britischen Markt künftig mehr Aufmerksamkeit widmen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird im Rahmen des London Games Festival, 2. bis 7. Oktober in der britischen Hauptstadt, die neueste Version der "Vision"-Engine vorgestellt. In der schon in Leipzig gezeigten "6.0"er-Version unterstützt die Middleware u.a. die neuesten DirectX-Technologien. Zudem bindet sich Trinigy stärker an den britischen Markt. Als jüngstes Mitglied des Entwicklerverbands The Independent Games Developers Trade Association (Tiga) erhofft sich das baden-württembergische Studio einen direkteren Zugang zu Europas wichtigstem Spielemarkt.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner