Superbanner
 
Köln, 19.05.2017, 11:30  GamesMarkt | Campus

TH Köln stellt "Clash of Realities 2017"-Konzept vor

- (Bild: Cologne Game Lab/TH Köln) Großansicht
(Bild: Cologne Game Lab/TH Köln)
Die TH Köln hat erste Informationen zur diesjährigen Clash of Realities Konferenz bekannt geben. Es ist die nunmehr achte Ausgabe der künstlerisch-wissenschaftlichen Konferenz zum Thema Games. Sie ist vom 6. bis 8. November terminiert. Der Hauptkonferenzteil mit Keynotes internationaler Redner findet am abschließenden 8. November statt. Am 6. November ist die Eröffnung mit einer Abend-Keynote geplant.

Am 7. November organisiert die TH Köln fünf parallel laufende Summits mit verschiedenen Themenschwerpunkten. Der Game Development Summit steht dabei unter dem Thema "Eskapismus vs. Aktivismus", der Game Studies Summit unter dem Thema "Games und Literatur", der Game Audio Summit unter dem Thema "Künstlerische Annäherung an Musik und Klang" und der Film and Games Summit unter dem Thema "Immersion - das ewige Versprechen". Abgerundet wird das Angebot vom Media Education Summit, der die Überschrift "Ethics Beyond Gameplay - Politics, Economy, Society" trägt.

Ein Novum bei der diesjährigen Clash of Realities ist ein Pre-Show-Event, das es so zum ersten Mal gibt. Dabei handelt es sich um einen Doktoranden-Workshop zum Thema "Perceiving Video Games". Der Workshop findet am 5. November statt.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Campus

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right