Superbanner
 
München, 10.03.2017, 10:17  GamesMarkt | Märkte

Pschierer: CSU wird sich für Spieleförderung einsetzen

Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsminsiterium für Wirtschaft und Medien Großansicht
Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsminsiterium für Wirtschaft und Medien  
Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsminsiterium für Wirtschaft und Medien, hat bei seiner Rede im Rahmen der GamifyCon in München ein starkes Plädoyer für Games und die Gamesbranche gehalten. "Games sind ein Paradebeispiel der Digitalwirtschaft", sagte Pschierer. Und er lobte die Innovationskraft der Branche. "Deshalb ist die Gamesbranche auch ein zentraler Bestandteil unserer Digitaloffensive Bayern", erklärte Pschierer.

Wohl deshalb sprach er sich für eine besser Förderung auf verschiedenen Ebenen aus. Es sei wichtig, dass die bayerischen FuE-Förderungen (Forschung und Entwicklung) auch der Gamesbranche offenstehe, denn "da sind auch größere Fördervolumina machbar".

Doch auch auf Bundesebene ist sich Pschierer der Bedeutung einer Gamesförderung bewusst. Mit Blick auf Kanada, Großbritannien und Frankreich sprach Pschierer von Chancen, die auf Grund der Marktgegebenheiten liegen gelassen würden. Deutsche Entwickler "haben nicht die gleichen Voraussetzungen". Und so kommt Pschierer zu dem Schluss: "Wir brauchen eine Förderung, die verlässlich funktioniert."

Er selbst zeigte sich weniger überzeugt von einem Steuererleichterungsmodell, da es auf Entwicklerseite zunächst entsprechende Umsätze voraussetzt. Steuergutschriften bzw. -boni hingegen hält er hingegen für sinnvoller. Eine weitere Option sei eine Förderung nach Art des Deutscher Filmförderfonds für Games. Pschierer kündigte abschließend an, dass Bayern das Thema in die nächsten Koalitionsverhandlungen einbringen werde.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu den Märkten

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right