• Games Frankfurt, 14.08.2017, 13:00

    Games-Management-Fachbuch wird aktualisiert und erweitert

    Das im vergangenen Jahr erschiene Fachbuch "Games Industry Management" von Dr. Lutz Anderie wird zur Frankfurter Buchmesse aktualisiert und erweitert. Mit "Gamification, Digitalisierung und Industrie 4.0" erhält es ein komplett neues Kapitel.


    weiterlesen
  • Games Hamburg, 11.08.2017, 14:48

    "Dragon's Dogma: Dark Arisen" für PlayStation 4 und Xbox One datiert

    Das urspünglich 2012 auf der letzten Konsolengeneration veröffentlichte Rollenspiel "Dragon's Dogma" wird im Herbst ein überarbeiteter Version für die aktuellen Konsolen erscheinen.


    weiterlesen
  • Honor präsentiert Smartphones in Köln

    Honor, die Jugendmarke des chinesischen Smartphone-Herstellers Huawei, nutzt die gamescom, um seine aktuellen Geräte zu präsentieren und als Gaming-Plattformen in Szene zu setzen. Honor stattet den offiziellen gamescom mobile games park in Halle 10.1 der Koelnmesse aus.


    weiterlesen
  • Games München, 09.08.2017, 11:33

    2K verschenkt "NBA 2K18"-Auftakt

    Eine gute Woche vor Erscheinen von "NBA 2K18" stellt Publisher 2K Games eine Demo-Version seines Basketballsspiels für Xbox One und PS4 bereit. Damit können Kunden bereits mit dem Karrieremodus starten. Der Spielstand wird dann in die Vollversion übernommen.


    weiterlesen
  • Games Frankfurt am Main, 08.08.2017, 16:53

    "Ni No Kuni II" bekommt vier Editionen

    Fans des Fantasy-Rollenspiels "Ni No Kuni II" haben ab sofort die Möglichkeit das Spiel vorzubestellen. Dabei bekommt die Fortsetzung für ihren Release im Jahr 2018 gleich mehrere Editionen spendiert.


    weiterlesen
  • Xbox, The International und Oculus

    Microsofts neues Xbox-One-Betriebssystem nimmt konkrete Formen an, beim eSports-Turnier The International geht's in diesen Tagen um ein Preisgeld von 24 Millionen Dollar und Oculus will die Nutzung von Steam-Games erleichtern. Die internationalen News des Tages.


    weiterlesen
  • Games Hamburg, 08.08.2017, 12:21

    "Final Fantasy XIV" erreicht zehn Mio.

    Die kostenlose Testversion von "Final Fantasy XIV" spült Millionen weitere Spieler in das Online-Rollenspiel. Der Titel von Square Enix durchbricht die Marke von zehn Millionen Userkonten.


    weiterlesen
  • Square Enix inszeniert "Final Fantasy" auf der gamescom

    Der japanische Publisher Square Enix setzt auf der gamescom diese Jahr vor alle auf seine "Final Fantasy"-Reihe. Zum Geburtstagsjubiläum der Rollenspielmarke bringt der Publisher viele Neuheiten mit nach Köln.


    weiterlesen
  • Games München, 07.08.2017, 14:29

    Aufregung um Micropayments in "Mittelerde: Schatten des Krieges"

    Mit Warner versucht sich erneut an Publisher daran, Micropayments in Vollpreistiteln zu etablieren - und erntet prompt wieder einen Sturm der Entrüstung im Netz. In "Mittelerde: Schatten des Krieges" im Herbst soll es unter anderem Lootboxen gegen Echtgeld geben, was der Kundschaft nicht schmeckt.


    weiterlesen
  • Games Düsseldorf, 07.08.2017, 10:03

    "Rainbow Six: Siege" steht bei 20 Mio.

    Über 20 Millionen Kunden warfen bislang einen Blick in "Rainbow Six: Siege". 2,3 Millionen davon melden sich im Schnitt täglich auf den Servern des Multiplayer-Shooters an. Trotz nicht ganz sauberem Start avancierter der Titel für Publisher Ubisoft zum Hit.


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Games in den Wahlprogrammen - ein großer Erfolg für die Branche

    Fast jede Partei die zur Bundestagswahl antritt thematisiert die Unterstützung von Games und eSport in ihrem Wahlprogramm. Für die Branche ist dies eine große Chance, meint Felix Falk, Geschäftsführer des BIU. Ein Gastkommentar.


    weiterlesen
  • Games GamesMarkt München, 22.06.2017, 12:49

    Kommentar: Merkel gibt die Spiele-Debütantin

    Angela Merkel eröffnet die gamescom 2017. Der Besuch der Kanzlerin ist weit mehr als ein Coup für BIU und Koelnmesse. Er ist Signal an die deutsche Gamesbranche. Ein Kommentar von Stephan Steininger.


    weiterlesen
  • Kommentar: Die zweigleisige Xbox

    Eigentlich war es schon länger klar, auf der e3 wurde es Gewissheit. Microsoft baut für seine Xbox-Sparte auf eine neue zweigleisige Strategie: Günstiges Einsteigermodell hier und leistungsstarkes Konsolen-Dickschiff für die besser betuchten Kunden dort. Das klingt vielversprechend, denn Sony fährt mit dieser Taktik seit letztem Herbst sehr erfolgreich. Wenn da nur nicht die leidigen 100 Euro Preisaufschlag und fehlende Alleinstellungsmerkmale einer Xbox One X wären. Ein Kommentar von GamesMarkt-Redakteur Daniel Raumer.


    weiterlesen

Der Top-Newsletter der Gamesbranche

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner