Los Angeles, 13.06.2018, 06:26  GamesMarkt | Produkt
#e3 Thema: #e3

Nintendos Neuheiten-Messeauftakt

- Großansicht
Von einer Pre-E3-Show zu sprechen wäre sicher falsch. Denn einerseits veranstaltet Nintendo zur E3 schon länger keine echte "Show" mehr, sondern streamt sein bekanntes Internet-Video-Format "Nintendo Direct" in einer Sonderausgabe aus. Gleichzeitig ging der Neuheiten-Clip um 9.00 Uhr Ortszeit on air, also nur zwei Stunden bevor das Los Angeles Convention Center seine Pforten für Fachbesucher und Presse öffnet.

Inhaltlich erfüllte Nintendo aber die Erwartungen und Hoffnungen der Fans: Die Nintendo-Direct-Sonderfolge zur E3 war ein Fest der Neuheiten. Eines der Highlights war "Super Smash Bros. Ultimate". Dass die 40-Millionen-Unit-Serie einen neuen Teil bekommen wird ist ja bereits seit März klar. Nun stehen aber der finale Name und das Releasedatum fest: 7. Dezember und damit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Doch es gab natürlich auch eine Vielzahl "echter" Neuheiten: Das neue "Fire Emblem: Three Houses" bringt die Rollenspielserie im Frühjahr 2019 erstmals auf die Nintendo Switch. Auch "Daemon X Machina", ein Action-Spiel von Kenicho Tsukuda, bekannt unter anderem für "Armored Core 2" sowie "Monster Hunter Stories", erscheint ebenfalls erst 2019. Bereits in diesem Jahr ist der Release von "Killer Queen Black" für die Switch angesetzt. Daneben fanden natürlich auch sowohl die von Nintendo bereits angekündigten Titel wie auch einige der Third-Party-Spiele ihre Platz.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner