Tokio, 27.05.2004, 12:07  GamesMarkt

Nintendo will 3,5 Mio. DS verkaufen

Nintendo hat die Zahlen für das am 31. März 2004 beendete Geschäftsjahr bekannt gegeben. Der Nettogewinn beträgt 33,2 Mrd. Yen (ca. 244,98 Mio. Euro); im Vorjahr war es mit 67,3 Mrd. Yen (ca. 496,26 Mio. Euro) mehr als doppelt so viel. Der Umsatz beläuft sich auf 514,8 Mrd. Yen (ca. 3,8 Mrd. Euro), was einer Steigerung von 2,1 Prozent entspricht. Die angepeilte Auslieferungsmenge von sechs Mio. GameCube konnte mit etwas über fünf Mio. nicht erreicht werden. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Nintendo steigende Gewinne und Umsätze und baut dabei in erster Linie auf den DS-Handheld. Man plant eine Erstauslieferungsmenge von 3,5 Mio. Exemplaren, was die angepeilten drei Mio. von Sonys PSP übertrifft. Nintendo erwartet einen Nettogewinn von 70 Mrd. Yen (ca. 516,69 Mio. Euro); der Umsatz soll um drei Prozent auf 530 Mrd. Yen (ca. 3,91 Mrd. Euro) steigen.


Quelle: MCVgamesmarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner