Superbanner
 
Düren, 06.12.2017, 15:00  GamesMarkt | Unternehmen

Neues "Portal" kommt aus Deutschland

- Großansicht
Das nächste "Portal"-Spiel kommt vom Niederrhein: Publisher Headup Games kündigt "Bridge Constructor Portal" an. Das Spiel ist das Ergebnis eines Lizenz-Coup des Dürener Unternehmens, denn es ist ein Crossover zwischen der erfolgreichen "Bridge Constructor"-Serie und der populären "Portal"-Marke des US-Entwicklers Valve.

"Bridge Constructor Portal" erscheint bereits am 20. Dezember 2017 für PC sowie iOS- und Android-Plattformen. Konsolenversionen sollen Anfang 2018 folgen, auch eine Switch-Portierung ist geplant. Entwickelt wird der Titel in Österreich bei ClockStone Software, die 2012 mit "erfolgreiche Nachfolger entwickelt.

"Portal" ist ein Puzzle-Plattformer des US-Entwicklers Valve, die auch die Download-Plattform Steam betreiben. Der erste Teil stammt aus dem Jahr 2007 und wurde als Mod für "Half-Life 2" entwickelt. Er wurde später auch als Dreingabe in der "Orange Box" veröffentlicht und schnell sehr populär. 2011 veröffentlichte Valve mit "Portal 2 Clip" einen eigenständigen Nachfolger mit deutlich größerem Umfang. Auch dieser wurde schnell zum Erfolg bei Kritikern und Konsumenten. Seitdem liegt die Marke zwar brach, trotzdem ist es als großer Vertrauensbeweis für Headup Games zu werten, dass man dem Dürener Publisher die Rechte für eine Crossover-Vermarktung erteilt.






Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Unternehmen

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Produkte

Firmen

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right