Superbanner
 
Erfurt, 10.04.2018, 11:47  GamesMarkt | Märkte

Magnology wird zur MAG

Ort der MAG: Die Messe in Erfurt. (Bild: Messe Erfurt ) Großansicht
Ort der MAG: Die Messe in Erfurt. (Bild: Messe Erfurt )
Neuer Standort, neues Konzept und konsequenterweise neuer Name: Aus der Magnology wird die MAG. Dass die Messe von Hamburg nach Erfurt zieht und in den Herbst gelegt wird, war bereits bekannt. Mit dem Umzug kommt auch eine inhaltliche erweiteterte Neuausrichtung daher: Die MAG wird eine Community-Convention für Games, Influencer, Manga, Cosplay, Comic und Entertainment.

"MAG richtet sich an einen neuen Archetypen von Fan, der von konventionellen Messen bislang ignoriert wird: Den neugierigen und aufgeschlossenen Entdecker, der gemeinsam mit anderen seine Leidenschaft feiern will", erklären die Veranstalter auf ihrer Webseite. 24.000m Quadratmeter sind dafür vom 5. bis 7. Oktober in den Erfurter Messehallen geplant. In rund einem Monat soll der Ticketverkauf für die MAG starten. 15.000 Besucher werden erwartet.

Neu am Konzept ist auch die Ausrichtung auf Influencer. Die bekannten Youtuber Pietsmiet werden als Teil der Organisation an Bord geholt, ebenso die Influencer-Agentur 2nd Wave. Die Idee, eine Games-Messe mehr auf Yotuber und Streamer auszurichten, ist indes nicht neu. Bereits 2017 sollte mit der Arcade One ein derartiges Event in der Dortmunder Westfalenhalle etabliert werden. Doch das Konzept scheiterte krachend und Ausrichter mussten die Show ersatzlos absagen. Es konnten schlicht nicht genug Karten verkauft werden.




Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Firmen

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right