Superbanner
 
Planegg, 14.02.2018, 12:36  GamesMarkt | Unternehmen

Kundratitz: Koch-Wachstum beschleunigen

Klemens Kundratitz, Mitgründer und CEO von Koch Media Großansicht
Klemens Kundratitz, Mitgründer und CEO von Koch Media  
Koch Media wird Teil der schwedischen Unternehmensgruppe THQ Nordic AB. Unter dem neuen Eigner soll das operative Geschäft des deutsch-österreichische Publisher wie gewohnt weiterlaufen. Ein klares Indiz dafür ist, dass Mitgründer und Geschäftsführer Klemens Kundratitz dem Unternehmen als CEO erhalten bleibt. Er wird obendrein Großaktionär beim börsennotierten Konzern mit Sitz in Karlstad.

"Angesichts der Tatsache, dass unsere beiden Unternehmen strategische hervorragend zusammenpassen, bin ich überzeugt, dass dies eine herausragenden strategische Chance für Koch Media, Deep Silver und THQ Nordic ist", sagt Kundratitz. "Unser Plan ist es, alle Teile unseres Business weiter zu entwickeln und auszubauen. Da Koch Media nun Teil eines börsennotierten Konzerns ist, zielen wir darauf ab, unser Wachstum zu beschleunigen."

Mit Koch Media übernimmt THQ Nordic AB einerseits ein starkes Distributionsgeschäft. Große Namen wie Square Enix, Sega oder Codemasters wickeln ihren europäischen Vertrieb über die Firma in Planegg bei München ab. Mit Deep Silver betreibt man obendrein ein Publishing-Label, in dem Marken wie "Metro", "Homefront", "Saints Row" oder "Dead Island" beheimatet sind. Auch für namhafte Titel wie "Kingdom Come: Deliverance" oder "Persona 5" tritt Deep Silver als Co-Publisher auf. Es dürfte daher auch diese Markenportfolio gewesen sein, das das Interesse von THQ Nordic auf sich zog, denn die Schweden investierten zuletzt stark in Games-Marken, um das eigene Portfolio auszubauen.

Lars Wingefors, CEO und Hauptanteilseigner von THQ Nordic AB: "Koch Media passt ideal, um unsere Ambitionen für Wachstum und Profitabilität mit seinen Angestellten und langjährigen Geschäftspartnern weiter zu führen. Deep Silver hat vier AAA-Games in die Entwicklung, die in den kommenden Jahren für weiteres Wachstum sorgen wird. Gemeinsam mit den Geschäftspartnern von Koch Media wollen wir der führende europäische Publishing Partner für die Zukunft bleiben."


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Unternehmen

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Produkte

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right