Hamburg/München, 20.04.2017, 08:06  GamesMarkt | Personalien

InnoGames gibt PR-Arbeit nach München

Hendrik Klindworth und Christoph Hausel (r.) Großansicht
Hendrik Klindworth und Christoph Hausel (r.)  
InnoGames hat sich eine PR-Agentur als externe Berater in Sachen Kommunikation an Bord geholt. Wie Unternehmen und Agentur gemeinsam bekannt gaben unterstützt die Münchner Agentur Element C ab sofort die PR-Arbeit von InnoGames. Der Fokus der Zusammenarbeit liege vor allem auf Media Relations, heißt es dazu. Ziel sei die Sichtbarkeit des Unternehmens vor allem bei Tech- und Wirtschaftsmedien auszubauen. Die Agentur ergänzt InnoGames' interne PR nach eigenen Angaben dabei vor allem mit strategische Beratung sowie gezielte Kommunikationsmaßnahmen.

"Mit Element C haben wir uns für eine Agentur mit hohem Renommee entschieden, die seit 15 Jahren sehr erfolgreich für Unternehmen der digitalen Branche kommuniziert", sagt Hendrik Klindworth, CEO von InnoGames."Wir freuen uns mit InnoGames ein dynamisch und nachhaltig wachsendes Unternehmen der Gaming-Branche in unser Portfolio aufnehmen zu können. Gaming ist schon lange auf Augenhöhe mit allen anderen Formen des Entertainments. Mobile Gaming, E-Sports, und Virtual Reality werden für die Branche Wachstumstreiber und somit für uns höchstspannende Themenfelder sein", ergänzt Christoph Hausel, Co-Founder & Managing Director von Element C.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Personalien

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner