Bonn, 12.04.2017, 12:40  GamesMarkt | Personalien

Gronkh wird Charity-Botschafter

- Großansicht
Gronkh wird erster Digitalbotschafter der "Aktion Deutschland Hilft". Der bekannte Youtuber, der mit bürgerlichem Namen Erik Range heißt, unterstützt fortan das wohltätige Bündnis von deutschen Hilfsorganisationen.

"Wir freuen uns sehr, Erik Range als ersten Digitalbotschafter begrüßen zu dürfen", sagt Manuela Roßbach, geschäftsführender Vorstand von "Aktion Deutschland Hilft". "Das Bündnis für den Fall großer humanitärer Katastrophen versteht sich als Abbild unserer Gesellschaft. Durch den Schirmherren Bundespräsident a.D. Horst Köhler sowie Kuratoriumsmitglieder aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft möchten wir dies unterstreichen. Mit Erik 'Gronkh' Range als ersten Digitalbotschafter können wir unsere vielfältige Gesellschaft nun noch besser widerspiegeln."

Gronkh machte sich bereits in der Vergangenheit mit zahlreichen Aktionen für den guten Zweck stark. Gemeinsam mit weiteren Webvideo-Stars sammelte er bereits zwei Mal unter dem Stichwort #FriendlyFire Spenden für wohltätige Projekte. Zusammen mit seinen Zuschauern unterstütze er zudem bereits mehrfach die Hilfe von "Aktion Deutschland Hilft" - etwa nach dem Erdbeben in Nepal 2015 oder nach den Unwettern in Deutschland im Sommer 2016.




Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu Personalien

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner