Superbanner
 
München, 10.07.2018, 12:28  GamesMarkt | Personalien

Gaming-Aid wählt neuen Vorstand

Der neue Gaming-Aid-Vorstand (v.l.): Christiane Gehrke, Jan Malinowski und Svenja Bhatty Großansicht
Der neue Gaming-Aid-Vorstand (v.l.): Christiane Gehrke, Jan Malinowski und Svenja Bhatty  
Der gemeinnützige Verein Gaming-Aid wählte bei der letzten Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Dabei ergaben sich allerdings keine großen Veränderungen an der Spitze. Svenja Bhatty bleibt der 2013 gegründeten Organisation weiterhin als Vorsitzende erhalten und arbeitet auch in Zukunft mit Christiane Gehrke als Stellvertretung an ihrer Seite. Der ehemalige Kassenwart Marc Kamps, der die Position die letzten zwei Jahre ausfüllte, verlässt Gaming-Aid und wird von dem neuen Mitglied Jan Malinowski abgelöst.

"Im Namen des Gaming-Aid e.V. möchte sich der Vorstand ganz herzlich bei Marc Kamps für seine Unterstützung in den vergangenen Jahren bedanken und ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft wünschen", so Svenja Bhatty. "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Jan Malinowski, der seine Aufgaben mit größtem Engagement wahrnehmen wird."

Gaming Aid wird dieses Jahr am Stand des game-Verband in Halle 3.2 auf der gamescom vertreten sein und einen eigenen Besprechungsraum belegen.

"Wir sind auf viele gute Gespräche während der gamescom gespannt und hoffen vor allem auf neue Kooperationsvorschläge. Insbesondere möchten wir gerne unsere Zusammenarbeit mit den Streamern aus Deutschland erweitern, da wir in diesem Bereich in den letzten Monaten bereits zahlreiche erfolgreiche Charity-Aktionen durchführen konnten", erläutert Christiane Gehrke.




Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner