Superbanner
 
Los Angeles, 09.02.2017, 10:07  GamesMarkt | Märkte
#e3 Thema: #e3

E3 öffnet sich für Consumer

- Großansicht
Die E3-Messe (13. bis 15. Juni) öffnet ihre Pforten in diesem Jahr erstmals für Privatbesucher. Wie der Veranstalter Entertainment Software Association (ESA) mitteilen ließ, sollen 15.000 Tickets für Konsumenten verkauft werden. Ab Montag, den 13. Februar, startet der Vorverkauf für die Messe, die bisher ausschließlich Fachbesuchern und Medien vorbehalten war. Die Preise für Consumer-Tickets sind allerdings gesalzen: 250 Dollar werden für den dreitätigen Zugang zum Messebereich in Los Angeles fällig. Während einer Frühbucherphase sollen Karten nur 150 Dollar kosten.

Die E3 2016 wurde von 50.300 Menschen besucht, die Leitmesse fiel damit ein wenig kleiner aus als im Vorjahr, wo 52.000 Besucher gezählt wurden. Bereits im vergangenen Jahr hatte die ESA mit der behutsamen Öffnung der E3 für Privatbesucher experimenteiert und mit der Parallelshow E3 Live einen Testballon gestartet.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu den Märkten

Gamesmarkt.Daily

GamesMarkt.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Gamesbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

News und Berichte

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right