Los Angeles, 13.06.2018, 12:37  GamesMarkt | Märkte
#e3 Thema: #e3

E3-Flash: Neues von Bandai Namco, Konami und Co.

-
Noch im Laufe dieses Jahres bekommt das "Dragon Ball"-Franchise ein Switch-Debut. Das 2.5D Kampfspiel "Dragon Ball FighterZ", das in Kooperation zwischen dem japanischen Studio Arc System Works und Publisher Bandai Namco entstand, wird auf der E3 vorgeführt.

Auch Publisher Konami hält sich während der E3 nicht bei Ankündigungen zurück. In dem Sport-Titel "Hyper Sports", das ebenfalls für die Switch veröffentlicht wird, können sich Spieler in klassischen Disziplinen wie Leichtathletik, Beach Volleyball und Schwimmen mit bis zu drei weiteren Wettstreitern messen. Ein Erscheinungsdatum wird noch bekannt gegeben.

Asmodee Digital kooperiert mit Sony Interactive Entertainment um das Brettspiel "Zug um Zug" über Playlink auf die PlayStation 4 zu bringen. Das ist nur ein weiterer Schritt in der aktuellen Plattform-Offensive von Asmodee Digital, das erst im März seinen ersten VR Titel "Catan VR" in Zusammenarbeit mit Experiment 7 veröffentlichte.

Auch wenn THQ Nordic dieses Jahr auf die gamescom anstatt auf die E3 setzt, lässt sich Tochterfirma Koch Media, beziehungsweise Deep Silver den Messerummel in Los Angeles nicht entgehen. Dort gibt der Publisher einen tieferen Einblick in den dritten Teil seiner Ego-Shooter-Reihe "Metro". Das von 4A Games entwickelte "Metro Exodus" erscheint voraussichtlich am 22. Februar 2019.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner