München, 12.07.2018, 16:54  GamesMarkt | Märkte
Thema: #Newsflash

develop-Awards und AbleGamers-Charity

- Großansicht


Im Rahmen der diesjährigen develop: Brighton wurden erneut die Gewinner der develop-Awards verliehen. In der Kategorie Studio gewann der Entwickler Ninja Theory, der mittlerweile zu Microsoft gehört, gleich zweimal und durfte den Indie Studio Award und den Studio of the Year Award mit nach Hause nehmen. Ihr selbst als Indie-Triple-A bezeichneter Titel "Hellblade: Senua's Sacrifice" wurde ebenfalls in der Rubrik Writing/Narrative Design prämiert. Desweiteren wurde Worms-Entwickler Team17 als Publishing Hero gekürt und aktueller Sony-Präsident Shuhei Yoshida wurde mit dem Develop Legend Award geehrt. | Quelle: nbmevents.uk

In Kooperation mit Microsoft, Humble Bundle und HyperX versorgt die Non-Profit-Organisation AbleGamers das Kinderkrankenhaus in New Orleans, Louisiana, mit barrierefreiem und assistivem Gaming-Equipment mit einem Wert von insgesamt 10.000 Dollar. Microsoft setzt sich in letzter Zeit stark für Barrierefreiheit in der Videospielbranche ein und stellte erst im Mai seinen neuen Xbox Adaptive Controller vor. | Quelle: ablegamers.org

Epic Games kündigt sein achtwöchiges eSport-Event Summer Skirmish an. Für die "Fortnite"-Turnierreihe stellt der Entwickler rund acht Millionen Euro an Preisgeldern zur Verfügung. Der erste Event findet am 14. und 15. Juli statt. | Quelle: epicgames.com


In Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner