Superbanner Advertisement
 
München, 06.11.2017, 16:57  GamesMarkt | Märkte
Thema: #Newsflash

"CoD"-Erfolg und "Starcraft"-Free-to-Play

- Großansicht
Die UK-Charts der Woche haben einen neuen Spitzenreiter. Trotz der großen Konkurrenz von Ubisoft, EA und Nintendo kann sich das neue "Call of Duty: WWII" gleich von Beginn an auf Platz eins der Spiele-Charts hieven. Dabei verdrängt "CoD" "Assassin's Creed Origins" auf die Zwei und schupst "Super Mario Odyssey" sogar auf Platz vier. | Quelle: chart-track.co.uk

Der chinesische Publisher Perfect World schließt das amerikanische Studio Runic Games und kündigt alle 17 Mitarbeiter. Runic Games veröffentlichte erst vor kurzem das Spiel "Hob" und ist auch für die beliebte "Torchlight"-Reihe verantwortlich. | Quelle: runicgames.com

"Starcraft II" ist für Blizzard immer noch eines der wichtigsten Zugpferde im eSport-Bereich, das Spiel verliert aber seit Jahren konstant an Beliebtheit bei den Fans. Um dem entgegenzuwirken entschied der Publisher jetzt "Starcraft II" zu einem Free-to-Play umzuwandeln, nur die Kampagne bleibt teilweise kostenpflichtig. | Quelle: starcraft2.com


In Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.


Quelle: GamesMarkt.de

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

 
Sky_right Advertisement