Superbanner
 

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Unternehmensgruppe


Dr. Thomas Rabe

Dr. Thomas Rabe Großansicht

Biografie
Thomas Rabe wurde 1965 in Luxemburg geboren, wo der Vater für die 1951 gegründete Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl arbeitete, besser bekannt als Montanunion. Als der Vater 1968 nach Brüssel versetzt wurde, zog die Familie mit. Sohn Thomas, der zwei ältere Brüder und eine jüngere Schwester hat, besuchte die Europäische Schule. In den Klassen herrschte fröhliche Sprachenvielfalt. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften wurden auf Englisch unterrichtet, in Philosophie sprach der Lehrer Deutsch, in anderen Fächern war Französisch oder Niederländisch gefragt. Kein Wunder, dass Rabe in seiner Anfangszeit als Chief Financial Officer der international besetzten RTL Group in Luxemburg die Kollegen auf den Fluren damit überraschten konnte, dass er sie in der jeweiligen Landesprache anredete. Neben Deutsch, Englisch und Französisch spricht Rabe recht gut Niederländisch und seit einiger Zeit auch Spanisch.

Heute hat Rabe bereits ein aufregendes Berufsleben hinter sich. Zunächst war für ihn allerdings vor allem Musik spannend, seine Vorbilder waren Gruppen wie "The Police" und "The Cure". Der junge Rabe spielte Bassgitarre in einer Band in Brüssel. Damit er weiterhin rocken konnte, studierte er bis zum Vordiplom in Aachen, das von Brüssel aus bequem mit dem Zug zu erreichen war. Als er nach Köln wechselte, um dort das Studium der Wirtschaftswissenschaften zu beenden, verabschiedete er sich von der aktiven Zeit als Musiker und verließ die Band.

Der Einstieg ins Berufsleben führte Thomas Rabe zurück nach Brüssel. Dort arbeitete er von März 1989 bis September 1990 bei der Europäischen Kommission. In jener Zeit ging es um die Liberalisierung der europäischen Märkte, die Schaffung des europäischen Binnenmarktes. Der junge Diplomkaufmann war an der Entwicklung mehrerer Richtlinien beteiligt und präsentierte die Vorlagen in den politischen Gremien Europas. Im Juni 2000 suchte der größte TV- und Radiokonzern Europas einen Finanzchef. Die intensive Beschäftigung mit dem Fernseh-, Radio- und Content-Geschäft der damals neu gegründeten RTL Group überzeugte Thomas Rabe schnell davon, dass es wenig Spannenderes als die Welt der Medien gibt. "Die ambitionierten Ausbaupläne haben mich gereizt. Außerdem war meine damalige Tätigkeit ein hochspezialisiertes Geschäft, das nur Insidern bekannt war. Unsere TV-Sender hingegen erreichen jeden Tag mehr als 170 Millionen Menschen. Ein tolles People-Business!"

Der exzellente Kenner der Finanzwirtschaft startete am 16. August 2000 in Luxemburg. Er baute ein neues Berichtswesen auf, passte Systeme und Prozesse an die neue Situation der Börsennotierung in London, Brüssel und Luxemburg an und stellte neben den Ratings die Finanzierung der Gruppe sicher. Gemeinsam mit dem Chief Executive Officer der RTL Group, Gerhard Zeiler, formte er die Luxemburger Holding der größten europäischen Sendergruppe zu einer effizienten und schlagkräftigen Einheit. Kurze Zeit später wieder eine völlig neue Situation. Bertelsmann erhöhte seinen Anteil schrittweise auf über 90 Prozent. "In dieser Zeit habe ich die Vorteile der Dezentralisierung von Bertelsmann schätzen gelernt, die es möglich macht, das börsennotierte Unternehmen so zu führen als wäre es selbstständig."

Als Thomas Rabe sich im Dezember 2005 von den Luxemburger Kollegen verabschiedete, wurde große Sympathie deutlich, die viele Mitarbeiter des Corporate Center der RTL Group und der Luxemburgischen Aktivitäten mit dem jungen Manager verbindet. Das Corporate Center in Gütersloh, das nun zusätzlich zu den Aufgaben als CFO und Musikvorstand in seinen Verantwortungsbereich fällt, ähnelt in der Struktur der Luxemburger Zentrale. Rabe setzte denn auch am Gütersloher Bertelsmann-Stammsitz rasch Akzente: Er führte vor allem eine neue Kommunikationsplattform ein, über die er alle leitenden Angestellten des Corporate Center persönlich erreicht, um sich über Strategie und akuelle Geschäftsentscheidungen auszutauschen. Im April 2012 übernahm Thomas Rabe den Aufsichtsratsvorsitz bei der RTL Group.
Newsarchiv

News

mehr News

Charts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

Kalender

  • Jul. 19

    49. Giffoni Film Festival

    Giffoni (Italien)
  • Jul. 31

    Bewerbungsschluss: Digital Media Law and Manageme...

    Babelsberg
  • Jul. 31

    Bewerbungsschluss: Digital Media Law and Manageme...

    Babelsberg
  • Jun. 27

    Kunst!rasen 2019

    Bonn
alle Termine