Mainz, 06.10.2003, 17:34  Blickpunkt:Film

ZDF wandelt 300 Stellen um

Markus Schächter
Markus Schächter  
Das ZDF plant, 300 Angestellte durch freie Mitarbeiter zu ersetzen oder - wie es Intendant Markus Schächter in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung formulierte - "300 Stellen umzuwidmen". Bereits im Haushalt 2004 betrage der Personalaufwand nur noch 13,7 Prozent - ein europaweiter Spitzenwert im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, so Schächter weiter. Im März diesen Jahres belief sich die Stellenzahl bei dem Mainzer Sender auf 3600. Insgesamt seien in den vergangenen zehn Jahren 1000 Stellen sozialverträglich reduziert worden, sagte Schächter. Durch den Rückgang der Werbeumsätze verliert das ZDF nach Angaben seines Intendanten bis Ende 2004 gut 150 Mio. Euro. Doch seit dem zweiten Quartal seien diese Rückgänge nicht mehr ganz so rasant. "Ich glaube, dass die Talsohle erreicht ist", aüßerte sich Schächter verhalten optimistisch.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot