Sky_left
Superbanner
 
Düsseldorf/Köln, 14.07.2004, 10:03  Blickpunkt:Film

"World Wide": Filmstiftung und WDR unterstützen Dokus

Unter dem Label "World Wide" wollen die Filmstiftung NRW und der WDR aufwändige Dokumentarfilme unterstützen, die für den internationalen Markt produziert werden. Nun wurde die erste Filmstiftungs-Förderund in diesem Zusammenhang vergeben: 475.000 Euro gehen an "Windstärke acht", eine Produktion der Münchner Caligari Film über Amerika-Auswanderer im 19. Jahrhundert. Die Dreharbeiten finden im Oktober auf einem Segelschiff statt, das von Bremerhaven nach New York überfährt. Passagiere und Besetzung werden mit den Bedingungen von anno 1850 konfrontiert. "Das hohe Interesse an Dokumentationen zeigt, dass es bei den Besuchern eine Neugierde auf das,wahre Leben' gibt", sagt Filmstiftungs-Geschäftsführer Michael Schmid-Ospach. Dokumentarfilme wie "Nomaden der Lüfte Clip", "Die Spielwütigen" oder "Höllentour Clip" hätten im Kino "überraschenden Erfolg" gehabt.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right