Sky_left
Superbanner
 
Wien, 30.10.2003, 08:32  Blickpunkt:Film

Wiener Filmpreis an "Jesus, du weißt"

Im Rahmen der Viennale 2003 ist der Wiener Filmpreis an Ulrich Seidls Dokumentarfilm "Jesus, du weißt" verliehen worden. Eine besondere Erwähnung der Jury erhielt Martin Bruchs Dokumentarfilm "Handbikemovie". Der FIPRESCI-Preis ging an "The Brown Bunny" von Vincent Gallo, eine besondere Erwähnung erzielte "Depuis qu'otar est parti" von Julie Bertucelli. Der "Standard"-Publikumspreis wurde in diesem Jahr an "Long Way Home" von Peter Sollett vergeben, der bereits einen Verleih in Österreich gefunden hat. "Ana y los otros" von Celina Murga, von FIPRESCI als bester lateinamerikanischer Film des Jahres 2003 ausgezeichnet, erhielt im Rahmen des Publikumspreises eine besondere Erwähnung.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right