Westdeutscher Rundfunk (WDR)

TV-Sender, öff.recht.

Ludwigshafen, 10.08.2017, 09:59  Blickpunkt:Film | Festival

WDR-Redakteurin Lucia Keuter erhält Ludwigshafener Medienkulturpreis

Lucia Keuter wird in Ludwigshafen mit dem Medienkulturpreis 2017 ausgezeichnet (Bild: ARD-Fotogalerie) Großansicht
Lucia Keuter wird in Ludwigshafen mit dem Medienkulturpreis 2017 ausgezeichnet (Bild: ARD-Fotogalerie)
Seit 2014 vergibt das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen den Medienkulturpreis an die deutsche Fernsehredaktion, die hauptverantwortlich für eine besonders gelungene neue Fernsehproduktion ist, die vorbildhaft für den Erhalt der Medienkultur in Deutschland ist, weil sie unabhängig von Einschaltquoten auf Qualitätsfernsehen im Bereich des Fernsehspiels geachtet hat.

Im Rahmen der 13. Ausgabe des Festivals wird WDR-Redakteurin Lucia Keuter am 8. September den Medienkulturpreis für Nicole Weegmanns "Das Leben danach" entgegennehmen, der im Anschluss an die Preisverleihung auch gezeigt wird.

Festivalleiter Michael Kötz: "Es ist wichtig für eine Filmkultur im Land, dass im Kino und im Fernsehen Filmwerke entstehen können, die nicht von allen geschätzt werden, obwohl es sich um hochkarätige Werke handelt. Der jährlich bei uns verliehene Medienkulturpreis zeichnet diejenigen Fernsehredaktionen aus, die es sich und dem Publikum zugetraut haben, für Qualitätsfilme das Risiko einer niedrigen Einschaltquote einzugehen. Dazu gehört zweifelsohne unsere diesjährige Preisträgerin Lucia Keuter."


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu aktuellen Festivals

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot