New York, 03.06.2004, 09:33  Blickpunkt:Film

Viacom-Unterhaltungschef
tritt zurück

Jonathan Dolgen
Jonathan Dolgen  
Zwei Tage nach dem Rücktritt von President und COO Mel Karmazin hat auch Viacom-Unterhaltungschef Jonathan Dolgen seinen Rücktritt bekannt gegeben. Grund für diesen Schritt, der zum 15. Juli wirksam wird, ist nach Angaben des "Hollywood Reporter", dass die Ernennung zweier Nachfolger für Karmazin, Leslie Moonves und Tom Freston, Dolgens Position innerhalb der Viacom Entertainment Group geschwächt habe. Bisher sei Dolgen für die Film- und TV-Produktion sowie Simon & Schuster und die Paramount Parks verantwortlich gewesen, künftig unterstehe der Bereich Film Freston, der Bereich TV Moonves. Dolgen, der nach der Fusion von Viacom und Paramount vor zehn Jahren von Sony Pictures zu dem Konzern kam, erklärte gegenüber dem "Hollywood Reporter", "Les und Tom würden ihren Job sicher gut machen". Jedoch gebe es für ihn jetzt keine geeignete Rolle mehr und so sei es Zeit, zu gehen. Einen Nachfolger für Dolgen werde es laut Viacom-Chairman und -CEO Sumner M. Redstone voraussichtlich nicht geben. Er werde sich mit Moonves und Freston darüber unterhalten, aber er denke nicht, dass der Posten neu besetzt werde, so Redstone.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot