Washington, 29.06.2004, 16:25  Blickpunkt:Film

USA: Bis zu drei Jahre Haft für Abfilmer

Der so genannte Artist Rights and Theft Prevention Act hat den US-Senat passiert. Das neue Gesetz sieht für Abfilmer bis zu drei Jahren Haft vor, auch für Industrieangehörige, die Vorab-Pressungen unters Volk bringen sind hohe Geld- oder auch Haftstrafen vorgesehen. Der Gesetzentwurf wurde von dem texanischen Senator John Cornyn und der kalifornischen Senatorin Dianne Feinstein eingebracht. "Das sind gute Neuigkeiten für das geistige Eigentum. Die Senatoren Cornyn und Feinstein haben Amerikas Rechteinhabern einen großen Dienst erwiesen", freute sich MPAA-Präsident Jack Valenti. Ebenfalls vom Senat abgesegnet wurde der Intellectual Rights Against Theft and Expropriation (PIRATE) Act. Dieses Gesetz ermöglicht dem Justizministerium, Filesharer zivilrechtlich zu verfolgen.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right