Superbanner
 
Los Angeles, 14.06.2015, 14:38  Blickpunkt:Film | Kino

2. UPDATE Kinocharts USA: Dinosauroooaaarrrr mit Weltrekord!!!

Ohrenbetäubendes Erfolgsgebrüll: "Jurassic World" (Bild: Universal) Großansicht
Ohrenbetäubendes Erfolgsgebrüll: "Jurassic World" (Bild: Universal)
UPDATE: Unfassbare Zahlen aus den US-Kinos, die stündlich hochkorrigiert werden. Mittlerweile scheint festzustehen, dass "Jurassic World" den besten US-Kinostart aller Zeiten hingelegt und "Marvel's The Avengers" entthront hat. Gegenwärtig geht man davon aus, dass der Reboots des "Jurassic Park"-Franchises zwischen 208 und 210 Mio. Dollar eingespielt hat. Bei ersten offiziellen Meldungen hatte Universal noch vermeldet, es seien "nur" 204,6 Mio. Dollar gewesen. Und auch weltweit legte "Jurassic World" einen Weltrekord hin: Mehr als 510 Mio. Dollar konnte der Film an den ersten drei Tagen einspielen - mehr als jeder andere Film vor ihm.

Um die 120 Mio. Dollar Einspiel hatte man "Jurassic World" Clip an seinem Startwochenende in den USA zugetraut. Ein absolut rekordträchtiges Ergebnis ist es geworden: Das in 4274 Kinos gestartete Reboot des Franchise von Colin Trevorrow hatte das zweitbeste Startwochenende aller Zeiten und konnte als zweiter Film überhaupt binnen drei Tagen die 200-Mio.-Dollar-Hürde nehmen: 204,6 Mio. Dollar meldet das Studio. Damit konnten die Dinos "Marvel's The Avengers" Clip zwar als absoluten Boxoffice-Champ (207 Mio. Dollar am Startwochenende) knapp nicht ablösen, aber "Avengers: Age of Ultron" Clip, der mit 191 Mio. Dollar gestartet war, wurde auf den dritten Platz der ewigen Bestenliste verwiesen und auch als Start-Champ des laufenden Jahres abgelöst werden. Mit Hilfe dieses Hits durchbrach Universal zudem am US-Boxoffice als erstes Studio in diesem Jahr die Eine-Mrd.-Dollar-Schallmauer und löste Warner Bros. als führenden Verleih ab.

"Spy - Susan Cooper Undercover" Clip baute am zweiten Wochenende spürbar ab und hält nach 15,8 Mio. Dollar von Freitag bis Sonntag gesamt bei 56 Mio. Dollar. "San Andreas" Clip war dahinter gut für 10,5 Mio. Dollar am dritten Wochenende und kann nun gesamt 118,8 Mio. Dollar vermelden. "Insidious: Chapter 3" Clip ließ schwer nach und hat nach 8 Mio. Dollar am zweiten Wochenende gesamt 38,7 Mio. Dollar auf der Habenseite - immer noch weniger als der zweite Teil nach dem Startwochenende. "Pitch Perfect 2" Clip beschließt die Top fünf mit 5,7 Mio. Dollar. Gesamt schlagen überragende 170 Mio. Dollar zu Buche.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot