München, 22.02.2016, 22:17  Blickpunkt:Film | Kino

"Star Wars" knackt die 100-Mio.-Euro-Marke

100-Millionen-Euro-Film: "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (Bild: Walt Disney) Großansicht
100-Millionen-Euro-Film: "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (Bild: Walt Disney)
Am zehnten Wochenende hat es "Star Wars: Das Erwachen der Macht" Clip geschafft. Als dritter Film überhaupt durchbrach der Blockbuster von J.J. Abrams in den deutschen Kinos die 100-Mio.-Euro-Einspiel-Schallmauer. Nach offiziellen Rentrak-Zahlen hat "Episode VII" nunmehr exakt 100.780.870 Euro erwirtschaftet. Gesehen wurde er von 8.874.130 Kinogängern. Aktuell rangiert er in den Charts noch auf Platz 13.

Nur zwei Filme von James Cameron waren jemals besser in den deutschen Kinos: "Avatar - Aufbruch nach Pandora" Clip spielte 2009 bei gesamt 11,3 Mio. Besuchern 114,6 Mio. Euro ein; der All-Time-Champion "Titanic Clip" schaffte es 1997 bei 18,8 Mio. gelösten Tickets auf 126,2 Mio. Euro. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass "Star Wars: Das Erwachen der Macht" die beiden noch überholt.

Weltweit hat der neue "Star Wars"-Film nunmehr 2,04 Mrd. Dollar eingespielt und rangiert damit ebenfalls auf Platz drei. "Titanic" ist Zweitplatzierter mit 2,19 Mrd. Dollar Einspiel; "Avatar - Aufbruch nach Pandora" hält als Champion bei 2,79 Mrd. Euro Kasse.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Kino

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot