Superbanner
 
  • Film Berlin, 30.07.2018, 07:42

    Foto des Tages: Am Set der Romanverfilmung "Was gewesen wäre"

    Noch bis 14. August inszeniert Florian Koerner von Gustorf (rechts im Bild) in Berlin, Brandenburg und Budapest die Verfilmung von Gregor Sanders Roman "Was gewesen wäre". Christiane Paul (2.v.r.) und Ronald Zehrfeld (Bildmitte) stehen darin als frisch verliebtes Paar Astrid und Paul vor der Kamera von Reinhold Vorschneider (2.v.l.), das sich ein paar Tage Urlaub in Budapest gönnt und dabei auch sehen will, wo seine Beziehung nach zwei Monaten steht. Dort begegnet Astrid zufällig ihrer Jugendliebe Julius und plötzlich könnte alles so sein, wie es nie gewesen war. Links im Bild Produzent Martin Heisler (Flare Film). Farbfilm Verleih bringt "Was gewesen wäre" 2019 in die deutschen Kinos. Foto: Marco Krüger (PR-Veröffentlichung)


    weiterlesen
  • Film Los Gatos, 27.07.2018, 13:47

    Frank Marshall produziert Film über Nike-Gründer Phil Knight für Netflix

    Netflix hat sich die Rechte an der Autobiografie von Nike-Gründer Phil Knight gesichert und den fünffach für einen Oscar nominierten Frank Marshall als Produzenten für die Verfilmung engagiert.


    weiterlesen
  • Film München, 27.07.2018, 12:05

    Foto des Tages: "Club der einsamen Herzen" im Dreh

    In Landshut, München und Umgebung finden noch bis voraussichtlich 23. August die Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Club der einsamen Herzen" statt. Hannelore Elsner, Uschi Glas und Jutta Speidel (sitzend, v.l.n.r.) spielen darin drei ehemalige Freundinnen, die fast vergessen haben, wie wertvoll Freundschaft ist. Erst, als die von Elsner gespielte Kiki wieder in Landshut auftaucht, begreifen sie, dass das Leben und die Liebe noch nicht vorbei sind. Regie führt Christine Hartmann (stehend) nach eigenem Drehbuch. Links im Hintergrund ist Kameramann Peter Nix zu sehen. "Club der einsamen Herzen" wird von tnf Telenormfilm im Auftrag der ARD Degeto produziert. Foto: ARD Degeto/API/Michael Tinnefeld (PR-Veröffentlichung)


    weiterlesen
  • Film Los Angeles, 27.07.2018, 11:10

    Ellen Burstyn und James Caan verlieben sich im Altenheim

    Ellen Burstyn und James Caan spielen die Hauptrollen in der romantischen Komödie "Welcome to Pine Grove!" von "Santa Clause 2"-Regisseur Michael Lembeck.


    weiterlesen
  • Film Los Angeles, 27.07.2018, 10:17

    Chris Hemsworth gründet eigene Produktionsfirma

    Auch wenn Chris Hemsworth als Thor-Darsteller derzeit gut beschäftigt ist, hat er noch die Zeit gefunden, zusammen mit einigen Partnern die Produktionsfirma Thematic Entertainment zu gründen.


    weiterlesen
  • Film Los Angeles, 27.07.2018, 08:21

    Elizabeth Banks findet ihre drei Engel

    Für das von Elizabeth Banks geplante Reboot des Klassikers "3 Engel für Charlie" wurden nun die Hauptdarstellerinnen gefunden.


    weiterlesen
  • Film München, 26.07.2018, 18:10

    Blickpunkt:Film: E-Paper Vol. 31/2018 jetzt digital lesen

    Blickpunkt:Film-Abonnenten finden die aktuellen Livepaper-Ausgaben jetzt gebündelt auf einer Seite. Aktuell erschienen ist Ausgabe 31.


    weiterlesen
  • Film München, 26.07.2018, 16:35

    HFF München lädt erstmals zur Summer School

    Die HFF München lädt im September erstmals zu einer vierwöchigen Summer School, bei der mithilfe internationaler Serienmacher*innen neue Serienideen und -konzepte für den nationalen und internationalen Markt entstehen sollen.


    weiterlesen
  • Film München, 26.07.2018, 15:31

    Letzte Klappe für Turner-Comedy "Andere Eltern"

    TNT Comdey plant im ersten Halbjahr 2019 die Ausstrahlung seiner gerade abgedrehten zweiten Serieneigenproduktion.


    weiterlesen
  • Film Berlin, 26.07.2018, 13:05

    TV-Zweiteiler über Wernher von Braun in Vorbereitung

    Alice Brauner und Michael Zechbauer arbeiten gemeinsam mit dem WDR an einem Zweiteiler über den Raketeningenieur und haben für das TV-Projekt eine renommierte Autorin an Bord geholt.


    weiterlesen

Mediabiz Datenbank

  • Der Vorname
    Film Blickpunkt:Film 04.10.2018

    Der Vorname

    Bissige, höchst vergnügliche Komödie mit Tiefgang von Regisseur Sönke Wortmann und seinem glänzenden Ensemble. Man möchte kaum glauben, dass "Der Vorname" das Remake einer französischen Komödie gleichen Namens ist, die 2012 in unseren Kin...

    Filmdetails
  • Bad Times at the El Royale
    Film Blickpunkt:Film 04.10.2018

    Bad Times at the El Royale

    Herrlich vertrackter Thriller über sieben Menschen, deren Wege sich in einem heruntergekommenen Hotel kreuzen. Wir sehen: Ein Mann kommt in sein Motelzimmer, verschließt die Tür, räumt das Mobiliar auf die Seite, rollt den Teppich auf, sc...

    Filmdetails
  • Roma
    Film Blickpunkt:Film 12.09.2018

    Roma

    Zutiefst persönliches Schwarzweiß-Epos von Oscar-Gewinner Alfonso Cuarón über ein Jahr im Leben einer Mittelklassefamil...

    Filmdetails
  • Film Blickpunkt:Film München, 23.03.2018, 08:09

    Neuesuper: "High-End-Serien werden uns definieren"

    Mit den Serien "Blockbustaz" und "Hindafing" avancierte die Neuesuper zu einer der angesagtesten Adressen. Inzwischen ist mit dem Sky-Original "Acht Tage" auch die erste High-End-Serie abgedreht. Blickpunkt:Film traf Simon Amberger, Korbinian Dufter und Rafael Parente vor dem Start der zweiten "Blockbustaz"-Staffel erstmals zum großen Interview.


    weiterlesen
  • Film Blickpunkt:Film München, 08.03.2018, 09:50

    Oliver Berben: "Wir verstehen uns als kreatives Hub"

    Mit der "Parfum"-Präsentation während der Berlinale und der Partnerschaft mit Netflix und ZDFneo zog die Constantin alle Blicke auf sich. Blickpunkt:Film sprach mit Oliver Berben über die aktuelle Situation und die Perspektiven im High-End-Serienbereich.


    weiterlesen
  • Film Blickpunkt:Film München/Köln, 23.06.2017, 10:00

    "Wir haben immer mehr Ideen als Etat"

    Als "Anwalt der Fiktion" propagiert Fernsehfilmkoordinator Jörg Schönenborn im Interview mit Blickpunkt:Film eine neue Mehrteilerstrategie, fordert zeitgemäße Dramaturgien ein und äußert sich zu Programmetats und zur Konkurrenz mit dem ZDF.


    weiterlesen
  • Film Blickpunkt:Film München, 12.10.2018, 08:23

    KOMMENTAR: Wir warten

    Irgendwann muss er doch platzen, der Knoten in den deutschen Kinos. Während in den USA dank der Starts von "Venom" und "A Star Is Born" das beste Oktober-Wochenende aller Zeiten verzeichnet wurde (und den Erfolgsabstand des aktuell lukrativsten Kinojahres aller Zeiten vergrößerte), ging es in Deutschland zwar auch wieder bergauf. Aber so richtig rund laufen will es auch zum Auftakt des letzten Kinoquartals in diesem Jahr nicht


    weiterlesen
  • Film Blickpunkt:Film München, 20.09.2018, 09:57

    KOMMENTAR: Leipziger Allerlei

    Von der Soirée zum filmpolitischen Panel: Die Kinobranche bemüht sich mit allen Kräften um Verständnis bei der Politik und finanziell spürbare Unterstützung. Auch auf der Filmkunstmesse in Leipzig waren Investitionsstau und digitale Herausforderung Thema. Dabei zeigen die Arthouse-Kinos trotzigen Optimismus.


    weiterlesen
  • Film Blickpunkt:Film München, 13.09.2018, 08:02

    KOMMENTAR: NETTflix oder NOTflix

    Jetzt gilt's. Jetzt werden die Weichen gestellt, wie sich das Verhältnis der Kinos zu Netflix künftig gestalten wird.


    weiterlesen

Der Top-Newsletter der Filmbranche

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

Programmplaner

  • Film

    Vorschau bis: KW 2025/51

    Alle deutschen Kinostarts und TV-Movie-Sendetermine plus geplante, laufende und fertiggestellte deutsche und internationale Produktionen.

    Heute neu:

    Gemeldete Starts:
    19
    Aufgenommene Filme:
    11
    Filmkritiken:
    0

Kalender

  • Okt. 04

    11. DOKU.ARTS International Festival for Films on...

    Berlin
  • Okt. 11

    54. Chicago International Film Festival

    Chicago
  • Okt. 16

    29. Lesbisch-Schwule Filmtage - Int. Queer Film F...

    Hamburg
  • Okt. 17

    16. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee

    Tegernsee