München, 05.01.2018, 10:32  Blickpunkt:Film | Kino

Petra Strobl verlässt Disney

Petra Strobl war 15 Jahre bei Disney Großansicht
Petra Strobl war 15 Jahre bei Disney  
Seit 2002 war Petra Strobl Head of PR and Communication bei der Walt Disney Company in Deutschland. Jetzt verlässt sie das Unternehmen nach eigenen Angaben nach 15 Jahren. Sie war seinerzeit an Bord gekommen, als Dick Cook in den USA neuer Studiochef wurde und den Konzern komplett neu auszurichten begann, indem er sich stärker auf die Kernmarke konzentrierte - eine Entscheidung, die das Studio nun unter Alan Horn zum erfolgreichsten in der Geschichte Hollywoods machte. Strobl war in dieser Zeit in Deutschland unmittelbare Ansprechpartnerin für alle Medienvertreter und daher für viele in der Branche auch das Gesicht des Majors. Mit ihrem Ausscheiden geht also auch eine Ära zu Ende - in einem Jahr, in dem Disney auch die alten Büros in der Kronstadter Straße verlassen wird, wo die Company in den 25 Jahren ihres Bestehens residierte, um nun in die Innenstadt zu ziehen.

Petra Strobl startete 2002 beim damaligen Filmverleiharm Buena Vista International und verantwortete acht Jahre lang die PR für Disneys Kinobereich. Im Jahr 2010 baute sie ein integriertes PR-Team auf und verantwortete seitdem Disneys Presseaktivitäten über sämtliche Geschäftsbereiche hinweg sowie zuletzt auch die Corporate Communication der Firma. Vor ihrer Tätigkeit bei Disney war Petra Strobl viele Jahre als Journalistin im TV und beim Radio tätig, den meisten war sie damals vor allem für ihre Arbeit bei der Kinosendung von Viva ein Begriff. Unmittelbar danach begann ihre Laufbahn bei Disney.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot