Sky_left
Superbanner
 
Kassel, 06.07.2004, 17:31  Blickpunkt:Film

Persischsprachiges Fernsehen für Deutschland

Die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) hat heute dem TV-Sender Mohajer TV die Zulassung erteilt. Das Programm wird in persischer Sprache via Satellit ausgestrahlt und soll Dokumentationen, kulturelle Berichte, Filme und Musik mit dem Schwerpunkt Unterhaltung enthalten. Nicht gesendet werden dürfen religiöse und ideologische Inhalte. Das werbefinanzierte Programm soll von zehn bis 22 Uhr ausgestrahlt werden. Des Weiteren hat die DLM das TV-Erotikangebot Pro 6 als Mediendienst eingestuft. Programmveranstalter ist Wenzel Media, der erotische und teilweise pornografische Inhalte über drei Programme mit je zwei Kanälen via Satellit ausstrahlen will. Die Angebote sind nur einzeln abrufbar. Seine Volljährigkeit muss der Kunde entweder bei einem Händler oder im Post-Ident-Verfahren nachweisen. Als Sicherungsmaßnahmen sind Bestell- und Jugendschutz-PIN-Codes ebenso vorgesehen wie die Überprüfung des Nutzers anhand des Fingerabdrucks. Mit einer in dieser Form konzipierten geschlossenen Benutzergruppe soll den Anforderungen des Jugendschutzes Rechnung getragen werden. Die DLM-Entscheidung muss noch von der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM) bestätigt werden.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right