Venedig, 15.07.2017, 09:15  Blickpunkt:Film | Festival
Thema: Mostra 2017

Payne eröffnet Venedig

Alexander Payne reist an den Lido (Bild: Paramount) Großansicht
Alexander Payne reist an den Lido (Bild: Paramount)
Und wieder hat das Filmfestival von Venedig einen amerikanischen Oscar-Anwärter als Eröffnungsfilm ausgewählt: Alexander Paynes "Downsizing" Clip mit Matt Damon und Kristen Wiig wird die 74. Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica am 30. August mit einem Paukenschlag eröffnen. Das berichten übereinstimmend amerikanische Branchenmagazine, ein offizielle Bestätigung von Seiten der Mostra steht noch aus.

Die Sozialsatire erzählt von einer Welt, in der weniger finanzkräftige Menschen schrumpfen lassen können, um auf von ihrem mühselig Ersparten gekauften wenigen Quadratmeter Land in Saus und Braus leben zu können. Bereits auf der CinemaCon und später der CineEurope hatte Paramount längere Ausschnitte aus dem Film gezeigt und die anwesenden Kinobetreiber begeistert. In den USA läuft der Film am 22. Dezember an, der deutsche Starttermin ist auf 18. Januar 2018 festgelegt. Alexander Payne wird damit erstmals einen Film in Venedig vorstellen. Bereits zweimal war er in Cannes im Wettbewerb gewesen, 2002 mit "About Schmidt" Clip und 2013 mit "Nebraska" Clip. "Sideways" Clip und "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten" Clip hatten Weltpremiere jeweils in Toronto gefeiert. Vor zwei Jahren war Payne beim Filmfest München im Rahmen einer Retrospektive persönlich als Stargast vor Ort gewesen.

Die Mostra, das älteste A-Festival der Welt, gegründet im Jahr 1932, wird in diesem Jahr bis zum 9. September laufen. Vor ein paar Wochen war Annette Bening als diesjährige Leiterin der Jury bekannt gegeben worden. In den vergangenen Jahren war es dem wieder erstarkten Festival wiederholt gelungen, spätere große Oscar-Gewinner als Eröffnungsfilm zu gewinnen: 2013 war "Gravity" Clip Eröffnungsfilm, im Jahr darauf "Birdman" Clip. 2016 hatte "La La Land" Clip den Startschuss zur Mostra gegeben. Der Oscar-Gewinner von 2015, "Spotlight" Clip, feierte Weltpremiere ebenfalls in Venedig, wenngleich der Eröffnungsfilm in jenem Jahr "Everest" Clip gewesen war.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zu aktuellen Festivals

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right