Superbanner
 
München, 23.04.2002, 11:40  Blickpunkt:Film

Neuer Förderpreis Deutscher Film

Erstmals wird auf dem Filmfest München in diesem Jahr der Förderpreis Deutscher Film vergeben. Dieser setzt sich aus dem bereits zum 14. Mal vergebenen und mit 40.000 Euro dotierten Regienachwuchspreis der HypoVereinsbank sowie zwei neuen, mit je 20.000 Euro dotierten Förderpreisen Drehbuch und Schauspiel zusammen. Als Partner konnte die HypoVereinsbank die Bavaria Film und den Bayerischen Rundfunk gewinnen. Bislang war der Hypo-Regieförderpreis der höchstdotierte private Filmpreis. Gemeinsam wollen die drei Partner jetzt neue Maßstäbe in Sachen Nachwuchsförderung setzen. Im Wettbewerb stehen alle Nachwuchsregisseure, -autoren und -schauspieler der deutschen Filmfestbeiträge. Die drei Preise werden am 5. Juli vergeben; der BR strahlt die Preisverleihung in einer Sondersendung am 6. Juli aus.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot