Peking, 11.06.2003, 16:49  Blickpunkt:Film

Kinos in Peking wieder geöffnet

Nachdem die Kinos in der chinesischen Hauptstadt Peking aus Angst vor einer Ausbreitung der Lungenkrankheit SARS seit Ende April geschlossen waren, wurden die Filmtheater jetzt wieder geöffnet. Wie "Variety" berichtet, seien am Montag und Dienstag in Peking keine neuen SARS-Fälle bekannt geworden, woraufhin die Tore zu den Kinos wieder geöffnet wurden. So können u.a. "Daredevil Clip" (20. Juni), "My Big Fat Greek Wedding Clip" (27. Juni) und "Matrix Reloaded" (18. Juli) planmäßig starten.
Darüber hinaus wurde gestern die Gründung von Hua Xia, dem zweiten Filmverleih in China bekanntgegeben. Der neue Verleih wird sich dem "Variety"-Bericht zufolge auf ausländische Filme konzentieren und die Hälfte der jährlich 20 Filme in die Kinos bringen.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot