Los Angeles, 05.11.2017, 09:31  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts USA: Marvel vor, noch ein Thor!

"Thor: Tag der Entscheidung" erfüllt die in ihn gesteckten Erwartungen (Bild: Walt Disney) Großansicht
"Thor: Tag der Entscheidung" erfüllt die in ihn gesteckten Erwartungen (Bild: Walt Disney)
Und der nächste längst überfällige Trumpf, der in den US-Kinos sticht: "Thor: Tag der Entscheidung" Clip eröffnet den Kinowinter standesgemäß mit einem neunstelligen Startergebnis - als erster Film seit "ES Clip" Anfang September und als neunter Film, der im November mit mehr als 100 Mio. Dollar Boxoffice loslegt: Mit einem geschätzten Einspiel von 118 Mio. Dollar ist der dritte Film der Reihe mit Chris Hemsworth, diesmal inszeniert von Taika Waititi in seiner ersten Hollywood-Produktion, außerdem erfolgreicher als die beiden Vorgänger: "Thor" Clip war 2011 mit 65,7 Mio. Dollar gestartet; "Thor - The Dark Kingdom Clip" hatte drei Jahre später ein Startwochenende von 85,7 Mio. Dollar. Dazu kommen noch exzellente Reaktionen von Publikum (ein "A" bei Umfragen) und Kritik (mehr als 90 Prozent auf Rotten Tomatoes), die für ein langes Leben sprechen, auch wenn man abwarten muss, was es für den Marvel-Titel bedeutet, wenn in zwei Wochen Warner/DC "The Justice League" Clip an den Start schicken.

Platz zwei geht an "Bad Moms 2" Clip, wieder mit Mila Kunis und Co., der bereits am Mittwoch an den Start geschickt wurde und ein Fünf-Tage-Wochenende von 20,5 Mio. Dollar erwarten kann, was per se nicht schlecht ist für einen für 28 Mio. Dollar entstandenen Film, aber doch enttäuscht, wenn man bedenkt, dass es sich um eine Fortsetzung handelt und "Bad Moms" Clip im vergangenen Sommer mit 24 Mio. Dollar gestartet war. "Jigsaw" holt sich ein zweites Wochenende von 6,3 Mio. Dollar und kann gesamt 28,6 Mio. Dollar verbuchen. Dahinter landet "Boo 2! A Madea Halloween" mit 4,2 Mio. Dollar am dritten Wochenende und einem Gesamteinspiel von 42,5 Mio. Dollar. "Geostorm" Clip beschließt die Top fünf mit 2,9 Mio. Dollar am dritten Wochenende und gesamt enttäuschende 28,7 Mio. Dollar.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Kino

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot