Superbanner
 
Los Angeles, 24.09.2017, 16:23  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts USA: Lang lebe "Kingsman"

"Kingsman: The Golden Circle" sorgt für einen weiterhin irren September in den US-Kinos (Bild: Fox) Großansicht
"Kingsman: The Golden Circle" sorgt für einen weiterhin irren September in den US-Kinos (Bild: Fox)
In den USA geht es auch am dritten Wochenende des Kinoherbstes hoch her. "ES Clip" ist immer noch stark dabei, aber die Spitzenposition musste der Superhit an den starken "Kingsman: The Golden Circle" Clip abgeben. Die Fortsetzung von "Kingsman: The Secret Service" Clip startet mit 39 Mio. Dollar in 4003 Kinos und ist damit nicht nur stärker als das im Februar 2015 mit 36,2 Mio. Dollar gestartete Original, sondern verzeichnet den überhaupt fünftbesten Start eines Films im September überhaupt.

Dahinter hatte "ES" mit 29,1 Mio. Dollar das beste dritte September-Wochenende aller Zeiten und schraubte sein Gesamteinspiel als erfolgreichster September- sowie erfolgreichster Horrorfilm aller Zeiten auf nunmehr 265,4 Mio. Dollar. Erst auf Platz drei folgt "The Lego Ninjago Movie" Clip mit 20,8 Mio. Dollar in 4047 Kinos - er ist damit deutlich schwächer als der im Frühjahr gestartete "The Lego Batman Movie" Clip, der noch mit 53 Mio. Dollar angelaufen war (und damit auch schon hinter den Zahlen von "The Lego Movie" Clip zurückgeblieben war). Eher fühlt man sich an das Einspiel vom letztjährigen Warner-Animation-Group-Film "Störche" erinnert, der mit 21,3 Mio. Dollar gestartet war und in der Folge gesamt auf 72,7 Mio. Dollar kam. Auf Platz vier folgt "American Assassin" mit einem schwachen zweiten Wochenende mit nur noch 6,2 Mio. Dollar und einem wenig erbaulichen Gesamteinspiel von 26,1 Mio. Dollar nach zehn Tagen. "Home Again" Clip beschließt die Top fünf mit 3,4 Mio. Dollar Einspiel und einem Gesamtboxoffice von 22,4 Mio. Dollar.

Erst auf Platz neun folgt der erst jetzt gestartete Schocker "Unfriend" von Simon Verhoeven, der in Deutschland bereits im Januar 2016 mit solidem Erfolg gelaufen war. 1,8 Mio. Dollar in mehr als 2500 Kinos sind kein ermutigendes Ergebnis - der nur in 574 Kinos gestartete "Stronger" mit Jake Gyllenhaal war mit 1,6 Mio. Dollar Einspiel fast genauso gut.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Kino

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right