Sky_left
Superbanner
 
München, 27.10.2014, 06:48  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: Turtle-Tauben

Halten die Spitze: die "Ninja Turtles" (Bild: Paramount) Großansicht
Halten die Spitze: die "Ninja Turtles" (Bild: Paramount)
DER SPITZENREITER

Die "Teenage Mutant Ninja Turtles Clip" haben es geschafft und belegen an einem Wochenende mit vielen Neulingen zum zweiten Mal Platz eins in den deutschen Kinocharts. Mit knapp 170.000 Besuchern und 1,7 Mio. Euro Einspiel war der Reboot des Erfolgsfranchises aus den Neunzigerjahren sowohl der meistgesehene Film wie auch der Film mit dem höchsten Umsatz. Gesamt haben die Ninja-Schildkröten nunmehr die Halbe-Mio.-Besucher-Marke passiert.

DIE WEITEREN FILME DER TOP 5

Dahinter landete "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" Clip erneut auf Platz zwei, mit 155.000 Besuchern und 1,2 Mio. Euro Umsatz am zweiten Wochenende. Platz drei ging an den ausdauernden "Gone Girl - Das perfekte Opfer" Clip, der auch am vierten Wochenende noch einmal sechsstellige Besucherzahlen schrieb und nach 105.000 Besuchern und 970.000 Euro Umsatz am Wochenende gesamt der Besuchermillion immer näher kommt. "The Equalizer Clip" wurde zwar bei 110.000 verkauften Tickets von mehr Zuschauern gesehen, belegte aber mit 960.000 Euro Einspiel Platz vier.

Dahinter beschließt "Männerhort Clip" die Top fünf: Auch am vierten Wochenende schrieb der erfolgreichste deutsche Film der zweiten Jahreshälfte sechsstellige Besucherzahlen. Nach 100.000 Besuchern und 800.000 Euro Einspiel steht die Erfolgskomödie nur noch kurz vor der Eine-Mio.-Besuchermarke.

DIE NEULINGE IN DER TOP 20

Auf Platz zehn meldet sich mit Christian Züberts "Hin und weg" Clip der erste Neuling des Wochenendes: Die Tragikomödie mit Florian David Fitz wurde in 185 Kinos gestartet und kam bei solidem Schnitt auf 60.000 Besucher und spielte 500.000 Euro ein. Direkt dahinter landete Marco Kreuzpaintners Komödie "Coming In" Clip mit Kostja Ullmann, die in fast doppelt so vielen Kinos (344) gestartet wurde und 55.000 Zuschauer und ein Einspiel von 450.000 Euro hatte. "Die Boxtrolls" Clip gehen in 352 Kinos mit 35.000 Kinogängern und 260.000 Euro Umsatz ins Rennen. Auf der 17 meldet sich "Northmen - A Viking Saga" Clip, der es in 197 Kinos auf 23.000 Besucher und ein Boxoffice von 200.000 Euro schaffte. Auf Platz 19 landete "Am Sonntag bist du tot" Clip, dem in 98 Kinos 24.000 Besucher und 180.000 Euro Einspiel beschieden waren.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DER TOP 20

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz sechs gab es zwischen "Winterkartoffelknödel" Clip und "Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch" Clip, das die Rita-Falk-Verfilmung für sich entscheiden konnte. Der zweite Eberhofer-Krimi nach "Dampfnudelblues" schrieb mit 85.000 Besuchern und 650.000 Euro Einspiel nahezu identische Zahlen im Vergleich zum Startwochenende und wurde insgesamt bereits von mehr als 200.000 Zuschauern gesehen. Der Film wurde fast ausschließlich in Bayern gestartet und ist in dem Bundesland auch klare Nummer eins der Charts. Aus dem Hause Constantin hört man, dass man die Verfilmung des dritten Erfolgsromans der Reihe, "Schweinskopf al dente", umgehend in Angriff nehmen will.

"Die Vampirschwestern 2" hielt sich am zweiten Wochenende ebenfalls sehr gut und lockte knapp 100.000 Besucher an, mit denen 585.000 Euro eingespielt wurden. "Who Am I - Kein System ist sicher" Clip belegte am fünften Wochenende mit 30.000 verkauften Tickets und 220.000 Einspiel Platz 14. Auf Rang 16 folgt "Die Biene Maja - Der Kinofilm" Clip mit 35.000 Besuchern und 210.000 Euro Einspiel am siebten Wochenende, während "Der 7bte Zwerg" Clip am fünften Wochenende mit 30.000 Kinogängern und 190.000 Euro Boxoffice Platz 18 belegte. Fatih Akins "The Cut" Clip komplettiert die Top 20 mit 16.500 Zuschauern und 135.000 Euro Einspiel am zweiten Wochenende.

Insgesamt wurden in den deutschen Kinos 1,4 Mio. Tickets verkauft und elf Mio. Euro umgesetzt. Es war das erste Wochenende seit der WM, an dem man wieder schwächere Zahlen schrieb als am Vergleichswochenende des Vorjahres.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Kino

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right