München, 13.07.2018, 06:49  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Über den Wolken(kratzern)

Dwayne Johnson ist in "Skyscraper" wieder in Aktion (Bild: Universal) Großansicht
Dwayne Johnson ist in "Skyscraper" wieder in Aktion (Bild: Universal)
Zwei neue Titel in der Top fünf - zu Ende der Fußball-WM kommt wieder Leben in die deutschen Kinos. Die Plätze eins bis drei stellt Universal, die Frankfurter haben mit "Skyscraper" nun auch die neue Nummer eins ins Kino geschickt - und stellen damit sämtliche Spitzenreiter während der WM. Die Mischung aus "Stirb langsam" und "Flammendes Inferno" mit Dwayne Johnson kam gestern in 513 Kinos auf 20.500 Besucher und 215.000 Euro Umsatz, was auf ein erstes Wochenende mit 120.000 Zuschauern und 1,3 Mio. Euro Kasse hindeutet.

Dahinter liegt am nunmehr sechsten Wochenende "Jurassic World: Das gefallene Königreich", der gestern auf 20.000 Besucher und 200.000 Euro Einspiel kam. Gut möglich, dass der Sommerhit damit bis Sonntag noch auf die Nummer eins zurückkehren kann. Ebenfalls 20.000 Zuschauer, aber nur ein Einspiel von 170.000 Euro hatte gestern Vorwochenspitzenreiter "The First Purge", der fürs komplette Wochenende ebenfalls sechsstellige Besucherzahlen ansteuert. Auf Platz vier geht mit "Die Farbe des Horizonts" mit Shailene Woodley und Sam Claflin der nächste Neuling ins Rennen, mit 15.000 Kinogängern und 125.000 Euro Boxoffice. Bis Sonntag sollten für den Survivalfilm auf hoher See 90.000 Zuschauer und 750.000 Euro Einspiel möglich sein. Die Top fünf beschließt "Ocean's 8" mit 14.000 Besuchern und 120.000 Euro. Auch hier geht die Reise am Wochenende in Richtung 90.000 Zuschauer.

Auf Platz 18 findet sich als weiterer Neuling schließlich noch "Foxtrot", der in 50 Kinos auf 1160 Zuschauer und 9000 Euro Umsatz kam.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot