München, 17.02.2017, 08:17  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland Trend: Die Lust zum Atmen

Weiter ist "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" die überzeugende Nummer eins (Bild: Universal) Großansicht
Weiter ist "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" die überzeugende Nummer eins (Bild: Universal)
Die Boxoffice-Show von "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" Clip in den deutschen Kinos geht mit unverminderter Fahrt weiter. Schon nach Abschluss der ersten Woche war die Blockbuster-Fortsetzung der aktuell erfolgreichste Film des laufenden Kinojahres. Gestern kamen weitere 90.000 Besucher und 800.000 Euro dazu. Das lässt auf ein Gesamtwochenende zwischen 650.000 und 700.000 Zuschauer schließen, das zweitbeste Wochenende des laufenden Kinojahres. Gesamt würde der Film von James Foley damit die Zwei-Mio.-Besucher-Marke passieren und sich einen Bogey in Silber sichern. "Fifty Shades of Grey" Clip begann sein zweites Wochenende vor zwei Jahren mit 120.000 Zuschauern und kam dann auf 790.000 Besucher, um gesamt nach dem zweiten Wochenende bereits bei 2,6 Mio. Zuschauern zu halten.

"John Wick: Kapitel 2" hat einen guten Start auf Platz zwei (Bild: Concorde) Großansicht
"John Wick: Kapitel 2" hat einen guten Start auf Platz zwei (Bild: Concorde)
Bester Neuling ist "John Wick: Kapitel 2". Trotz Altersfreigabe ab 18 Jahren kam der Actionthriller mit Keanu Reeves auf 35.000 Besucher und 305.000 Euro Kasse in 490 Kinos, was auf ein Gesamtwochenende um die 200.000 Kinogänger und 1,7 Mio. Euro Umsatz hindeutet. Das ist eine deutlich Steigerung im Vergleich zum ersten Teil Clip, der vor zwei Jahren mit 25.000 Zuschauern angelaufen war und in der Folge auf 140.000 Besucher am ersten Wochenende gekommen war (gesamt: 440.000 verkaufte Tickets).

"Recep Ivedik" erfreut sich in der fünften Runde großer Beliebtheit (Bild: Kinostar) Großansicht
"Recep Ivedik" erfreut sich in der fünften Runde großer Beliebtheit (Bild: Kinostar)
Auf Platz drei folgt "Recep Ivedik 5", dem gestern in 99 Kinos 19.000 Zuschauer und 170.000 Euro Kasse beschieden waren. Der fünfte Teil des erfolgreichsten türkischen Kinofranchise - "Recep Ivedik 4" Clip war nach 200.000 Besuchern am ersten Wochenende gesamt auf mehr als eine halbe Mio. Zuschauer gekommen! - steuert am ersten Wochenende auf 170.000 Besucher und 1,5 Mio. Euro Umsatz zu. Damit wäre er knapp schwächer als die Teile zwei und vier, aber besser als die Teile eins Clip und drei Clip. Und er würde sich abermals einen überzeugenden Schnitt-Bogey sichern. Dahinter folgt zum Auftakt seines vierten Wochenendes "Split" mit 10.500 Zuschauern und knapp 90.000 Euro Einspiel - hier sollten bis Sonntag 80.000 Kinogänger und 700.000 Euro Einspiel zu Buche schlagen. "The Lego Batman Movie" Clip startet sein zweites Wochenende mit 11.000 Besuchern und ebenfalls knapp 90.000 Euro Kasse. Er sollte sich im Verlauf des Wochenendes dank des Familienfilmfaktors auf jeden Fall noch weiter nach vorne schieben und bis zu 150.000 Tickets verkaufen können.

"T2 Trainspotting" geht solide auf Platz sieben ins Rennen (Bild: Sony Pictures) Großansicht
"T2 Trainspotting" geht solide auf Platz sieben ins Rennen (Bild: Sony Pictures)
Auf Platz sieben startet "T2 Trainspotting" Clip mit 10.000 Besuchern und 80.000 Euro Einspiel in 301 Locations. Vermutlich sind hier übers gesamte Wochenende 80.000 Zuschauer und 650.000 Euro Kasse möglich. "Elle" von Paul Verhoeven geht auf Platz zehn an den Start mit 4000 Besuchern und 30.000 Euro Umsatz in 81 Kinos; hier sind bis Sonntag 35.000 Zuschauer und 270.000 Euro Einspiel realistisch. Einen nicht sehr überzeugenden Starttag hatte der neue Film von Komödienspezialist Sven Unterwaldt. Etwas mehr als ein Jahr nach seinem Hit "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" Clip kam "Schatz, nimm Du sie!" mit Carolin Kebekus mit nur knapp 3000 Besuchern und 23.000 Euro Einspiel in 218 Kinos lediglich auf Platz 14.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


Mehr News zum Thema Kino

Blickpunkt:Film.Daily

Blickpunkt:Film.daily

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie täglich über die Geschehnisse der Filmbranche.

KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot

 
Sky_right