München, 07.05.2018, 04:44  Blickpunkt:Film | Kino

Kinocharts Deutschland: Silber bei Sonne

Sorgt für Leben in den deutschen Kinos: "Avengers: Infinity War" (Bild: Walt Disney) Großansicht
Sorgt für Leben in den deutschen Kinos: "Avengers: Infinity War" (Bild: Walt Disney)
DER SPITZENREITER

In den deutschen Kinos setzt "Avengers: Infinity War" Clip seinen Erfolgslauf mit auch am zweiten Wochenende immer noch starken Zahlen fort. Und das ist gut so, weil kein Neuling weit und breit zu sehen ist, der den Blockbuster beim Kampf um das Publikum unterstützen würde. 470.000 Besucher und 5,4 Mio. Euro erzielte der 19. Marvel-Film und verlangsamte seine Fahrt damit zwar deutlich im Vergleich zum Startwochenende, aber ist immer noch klar auf der Siegerstraße: Bereits nach dem zweiten Wochenende hat der Film die Zwei-Mio.-Besucher-Marke geknackt und sich damit nicht nur einen Bogey in Silber gesichert (als zweiter Start in diesem Jahr), sondern ist auch bereits der zweiterfolgreichste Film in diesem Kinojahr. Schon jetzt hält der dritte "Avengers"-Film Kurs auf die Gesamtergebnisse der beiden ersten Teile: "Marvel's The Avengers" Clip war 2012 auf 2,2 Mio. Zuschauer gekommen, "Avengers: Age of Ultron" Clip drei Jahre später auf 2,4 Mio. Kinogänger.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Dahinter sieht es nicht mehr so gut aus. "A Quiet Place" Clip holte sich Platz zwei mit 30.500 Zuschauern und 275.000 Euro Umsatz. "Der Sex Pakt" Clip belegt Platz drei mit 265.000 Euro Umsatz bei knapp 31.000 verkauften Tickets. "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" Clip folgt mit 35.000 Zuschauern und 220.000 Euro Einspiel. Und "Ready Player One" Clip beschließt die Top fünf mit 17.000 Besuchern und 185.000 Euro Kasse.

DIE NEUSTARTS IN DEN TOP 20

Bester Neuling ist "Sherlock Gnomes" Clip erst auf Platz sieben mit 24.000 Zuschauern und 180.000 Euro Kasse in 461 Kinos. Auf Platz elf läuft "No Way Out - Gegen die Flammen" Clip an mit 8500 Besuchern und 77.500 Euro Umsatz in 172 Kinos, gefolgt von "HERRliche Zeiten" Clip von Oskar Roehler mit 7600 Besuchern und 67.500 Euro Boxoffice in 129 Kinos und "7 Tage in Entebbe" Clip mit Daniel Brühl in 123 Kinos mit 7200 Kinogängern und 65.000 Euro Umsatz. Dahinter folgt der nächste Start von Koryphäen Film: "Familiye" kam in 86 Kinos auf 6350 Besucher und 60.000 Euro Umsatz. "Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?" Clip von Kerstin Polte startet auf Platz 20 mit 3650 Zuschauern und 27.500 Euro Einspiel in 55 Kinos.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DEN TOP 20

"3 Tage in Quiberon" Clip kam am vierten Wochenende auf Platz sechs auf ordentliche 22.000 Besucher und 180.000 Euro Umsatz. Gesamt hat der siebenfache Lola-Gewinner von Emily Atef damit bereits die 150.000-Besucher-Marke genommen.

Gesamt sieht es düster aus: Die Filme der Top 20 vereinen 730.000 Ticketverkäufe auf sich, zwei Drittel davon gehen auf das Konto von "Avengers: Infinity War". Der Umsatz beträgt 7,5 Mio. Euro.


Quelle: Blickpunkt:Film

Mit einem Abo können Sie diesen Artikel kommentieren.


KOMMENTARE

  • Noch kein Kommentar vorhanden.

Mehr zum Thema

Produkte

Filmcharts

Unser kostenloses Angebot